LIZENZ KRYPTOGRAPHISCHE IN LIECHTENSTEIN

Lizenz kryptographische in LiechtensteinLiechtenstein ist bekannt als eines der fortschrittlichsten Länder und Genossenschaften, die bietet einen Rechtsrahmen, ein fester Bestandteil der Kryptowährungen, und andere Unternehmen, angetrieben von blockchain, deren Prioritäten beinhalten ein stetiges Wachstum in langfristige Beziehungen und ökonomisch wertvoll, konstruiert auf der basis von Vertrauen. Die lokalen Behörden würden nicht nur durchsetzen ein Gesetz entworfen in einer Weise, die ist einzigartig, aber auch darum, Partnerschaften mit Unternehmen lizenziert in einer Weise, dass die innovation fördern und weiter zu entwickeln, die den symbolischen Wirtschaft.

Krypto-Lizenz in Liechtenstein

PAKET “UNTERNEHMEN UND KRYPTO-LIZENZ IN LIECHTENSTEIN”

DAS PAKET “UNTERNEHMEN UND KRYPTO-LIZENZ IN LIECHTENSTEIN” UMFASST:
  • Gründung des Unternehmens
  • Vorbereitung der Unternehmensdokumente
  • Unterstützung bei der Einzahlung des Stammkapitals des Unternehmens
  • Rechtliche Meinung zur Beschreibung und Klassifizierung der Dienstleistungen des Unternehmens
  • Unterstützung bei der Anmietung eines Büros
  • Überprüfung der technischen Qualifikation
  • Antragstellung für die Lizenzregistrierung
  • Vorbereitung aller erforderlichen Unterlagen für den Lizenzantrag
  • Unterstützung bei der Formulierung des Internen Kontrollsystems (IKS)
  • Geldwäschebekämpfungspolitikdokumente gemäß den Geschäftsanforderungen
  • Analyse/Beratung zur Umsetzung der Reiseregel
  • Kommunikation mit der FMA während des gesamten Registrierungsprozesses
Rechtsberatung für Krypto-Projekte 1,500 EUR

RECHTSVORSCHRIFTEN CRIPTOMONEDAS

Obwohl es viele Allgemeine Gesetze, wie die Gesetze der Wirtschaft und Steuern, sowie die Gesetze der Industrie (zum Beispiel Immobilien, Finanzen oder Medien) für Unternehmen basiert auf der Technologie blockchain, die grundlegenden Regeln basieren auf dem Gesetz der Blockchain und das Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus (AML/CFT).

Das Gesetz der Blockchain enthält die folgenden Definitionen:

  • Token: Informationen, die darstellen können, die Ansprüche oder Rechte aus der Mitgliedschaft, die Rechte, das Eigentum oder anderer Rechte, absolute oder relative, und das ist, zugeordnet zu einem oder mehr Bezeichnern of technology trust (einschließlich token-basierten blockchain entwickelt, um verwendet werden in die Finanzwirtschaft und andere)
  • Token-container-Modell (TCM): bedeutet, dass ein token dient als container, in dem Sie können setzen alle Arten von rechten, und kann auch Werte -, Rechte -, Musik -, Patent -, Münzen-Dienstprogramm, Rechte an software und mehr
  • Physische validator: eine Vertrauenswürdige Dritte Partei, die als Vermittler dient zwischen den Vertragsparteien und bestätigt, dass das Recht tokenizado dargestellt in Zeile vorhanden ist und dass die person, die behauptet zu besitzen, die out-of-line ist der rechtmäßige Besitzer

Für die Bekämpfung der Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus, ist Liechtenstein verpflichtet, die Umsetzung der Richtlinien 4AMLD und 5AMLD der europäischen Union (4AMLD und 5AMLD) und die einschlägigen Vorschriften der EU. Die nationalen Gesetze sind große Rechnung auf, die Durch eine Professionelle Pflege für die Prävention von Geldwäsche, der Organisierten Kriminalität und der Finanzierung des Terrorismus (Gesetz der Due Diligence) und der Verordnung zur Durch Professionelle Pflege für die Prävention von Geldwäsche, der Organisierten Kriminalität und der Finanzierung des Terrorismus (die Verordnung der Due Diligence), die Regeln für das KYC-Verfahren im Einklang mit den Rechtsvorschriften der EU.

Die wichtigsten Regeln der due diligence sind:

  • Überwachung der Risiken der Geschäftsbeziehung einschließlich der Transaktionen
  • Stellen Sie sicher, im Voraus beurteilen und in übereinstimmung mit den Vorschriften, die Risiken im Zusammenhang mit der Entwicklung neuer Produkte oder Geschäftspraktiken oder von der Verwendung neuer Technologien oder die Entwicklung
  • Regelmäßig eine Risikobewertung vornehmen zu identifizieren und beurteilen die Risiken in Bezug auf Geldwäsche, der organisierten Kriminalität und der Finanzierung des Terrorismus (müssen dokumentiert werden)
  • Verwendet werden muss, wirksame Systeme, die auf Ihr basieren, monitor business Beziehungen in einer Weise, dass ist im Verhältnis zu den Risiken beteiligt

Als Mitglied der EU, Liechtenstein ist auch verpflichtet, die Umsetzung oder Anwendung direkt in andere EU-Vorschriften in Bezug auf criptomonedas. In 2022, genehmigt die Regelungen der Märkte in Criptoactivos (Glimmer) von dem Ausschuss für Wirtschaft und Währung und wird in Kraft treten soll zwischen 2023 und Ende 2024. Das Ziel der Glimmer ist die Bekämpfung des Missbrauchs des Marktes, zu verhindern, dass der Handel mit insider-Informationen und stabilisieren auf diese Weise den Markt criptomonedas. Darüber hinaus im selben Jahr der EU abgeschlossen, die Politik für die Regulierung der Markt-Infrastruktur Pilot-DLT (PDMIR), die ab März 2023 und bieten einen rechtlichen Rahmen für die Aushandlung und Abwicklung von Transaktionen in criptoactivos klassifiziert als Finanzinstrumente im Sinne der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente, 2 (MiFID 2), als auch die Arbeit als test-Bank regulatorischen für innovative Experimente.

DIE ÜBERWACHUNG DER UNTERNEHMEN KRYPTOGRAFISCHE

Unternehmen der Verschlüsselung, die arbeiten wollen, die in Liechtenstein sind erforderlich, um eine Lizenz beantragen Verschlüsselung eingeräumte Recht, von die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA), die die offizielle Behörde, die überwacht die Finanzmärkte. Die FMA wertet jede Anwendung auf einer Fall-zu-Fall und beschließen, dass keine Lizenz ist erforderlich, um ein business-Modell im besonderen, und in der Folge kann empfehlen, dass Sie einen anderen Satz von Anforderungen und Vorschriften.

Die FMA überwacht und erfordert deshalb die Eintragung der folgende Natürliche und juristische Personen, die eine angemeldete Adresse hat oder Wohnsitz in Liechtenstein:

  • Emittenten der Token, tokens anbieten, um der öffentlichkeit in einer professionellen Weise für Dritte, einschließlich, zum Beispiel, die Zentren des Handels, die ersten Angebote-Münzen (ICO) für Ihre Kunden und bieten öffentlich-Token im eigenen Namen (emission selbst). ); Ebenso diejenigen, die bieten öffentlich-Token im Namen einer Dritten Partei, aber tun Sie es nicht in einer professionellen Art und Weise, muss sich registrieren, wenn der Wert der Token ausgegeben, die während der 12 Monate übersteigt, oder mehr als 5 Millionen. CHF (approx. EUR 5 Mio.); für jede dieser Leistungen, eine token-Emittent muss getrennt
  • Generatoren der Token, erstellen von tokens Originale im Auftrag Dritter
  • Ablagerungen des keys TT und das Kuratorium Token TT safeguard Token, oder die privaten Schlüssel, die im Auftrag einer Dritten Partei (z.B. in einem wallet sicher oder kollektive), einschließlich der Ausführung von Transaktionen für Dritte (diese Leistungen werden in der Regel durch den Austausch der Verschlüsselung). oder Anbieter von wallets crypto)
  • Protektoren von TT, die Token in TT-Systeme im eigenen Namen für Rechnung Dritter (es ist auch der obligatorischen Lizenz in übereinstimmung mit dem Gesetz des Kuratoriums Profis)
  • Prüfungen physikalische, dass die Garantie für die Erfüllung der Rechte in übereinstimmung mit dem Abkommen in Bezug auf Eigentum, Recht oder Recht der waren vertreten Token in TT-Systeme
  • Anbieter von exchange-Dienste TT Austausch gesetzliche Währung für Token und Umgekehrt, sowie als tokens für die anderen Token, einschließlich Geldautomaten, an denen Sie austauschen können, criptomonedas, sondern auch Menschen, die bieten Austausch gegen Ihr eigenes Buch, die nur online
  • Behörden, die überprüfung von TT stellen Sie sicher, dass die Rechtsfähigkeit und die Anforderungen für die Bereitstellung von token, einschließlich der Dienste, die sicherstellen, dass nur ältere Menschen oder Personen mit einer bestimmten Berechtigung zu erwerben, einige tokens
  • Dienstleistern Preise TT, dass den Anwendern der TT-system Informationen Preis aggregiertes auf der Grundlage der Angebote von Kauf und Verkauf, oder abgeschlossenen Transaktionen (einschließlich von Menschen, die gebuchten Preise sind berechnet unabhängig für Token)
  • Service-Anbieter von identity-TT, dass die person identifizieren, die im Besitz der Verfügungsrecht Zusammenhang mit einem token und was ist aufgezeichnet in einem Verzeichnis
  • Agenten von TT zu vertreiben oder bereitzustellen Professionell Dienstleistungen von TT im Namen und für Rechnung von einem service provider TT im Ausland in Liechtenstein

Die FMA eine Gebühr von jährlich Aufsicht das gilt für alle Unternehmen der Verschlüsselung erlaubt. Die rate der überwachung besteht aus einer Grundgebühr, Pauschale und eine zusätzliche vielfältig und beschränkt sich auf eine maximale jährliche Menge, normalerweise beträgt 100.000 CHF (approx. EUR 100.000, -). Für viele Arten von regulierten Unternehmen, die einfache Fahrt kostet 500 CHF (approx. 500 EUR). Die rate variiert hängt weitgehend von der Art des Geschäftsmodells. Für Beispiel, für die Emittenten von Token, erheben wir eine Gebühr in Höhe von 0,1% der Gegenwert in Schweizer Franken für alle criptomonedas, und Gelder, die während der Sendung, in dem das Datum des ersten dient das Angebot als Stichtag für die Berechnung ist der Wechselkurs und die Steuer ist die Bestimmung, der Wert entspricht dem Stand von Dezember 31 des Jahres vor dem Geschäftsjahr.

Wenn ein Unternehmen betreut, die Lizenzen, Genehmigungen oder Auszeichnungen für mehrere Kategorien, beaufsichtigt, oder wenn das Unternehmen betreut unterliegt der Aufsicht der FMA für die verschiedenen Kategorien der wirtschaftlichen Aktivitäten, ist abhängig von der Gebühr, die für jede dieser Kategorien. Die vollständige Liste der Tarife der Aufsicht enthalten, die im Anhang 2 des Gesetzes der Beaufsichtigung des Finanzmarktes (FMSA).

Vorteile

Prestige und weltweite Anerkennung der Gerichtsbarkeit

Vertraulichkeit der Daten von Unternehmensaktionären

Krypto-Vermögenswerte werden nicht als Finanzinstrumente oder Wertpapiere betrachtet.

Möglichkeit zum Erwerb einer Lizenz für Nichtansässige

ANFORDERUNGEN FÜR DIE LIZENZ-BEWERBER CRYPTO

Die natürlichen und juristischen Personen mit Wohnsitz oder Sitz in Liechtenstein muss nicht erst Dienstleistungen zu erbringen, unterliegt der Lizenz, ohne die entsprechende Lizenz ausgestellt von der Aufsichtsbehörde und vor Eintritt in das Register der Anbieter von Dienstleistungen, TT. Wenn ein Antragsteller will conduct cross-border-Geschäft (zum Beispiel Werbung im Ausland oder näher an ausländische Kunden), müssen Sie dies den MFA in Voraus, wenn das business-Modell unterliegt der Lizenz im Ausland gewählt.

Der Antragsteller muss eine Natürliche person oder juristische Person, die in der Lage ist, um die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Zeigen die Kapazität zur Durchführung ökonomischer Aktivitäten geplant
  • Die Geschäftsführer müssen zuverlässig sein (keine Vorstrafen, Verstöße gegen die Vorschriften des Gesetzes gegen den Unlauteren Wettbewerb, Verbraucherschutz, Gesetz oder anderen einschlägigen Gesetze)
  • Der Geschäftsführer muss fachlich geeignet (ausreichend qualifiziert für die Aufgaben festgelegt, die aufgrund Ihrer Ausbildung oder früherem Schlaganfall)
  • Senior management Kompetenz, Qualifikation und Erfahrung entsprechenden
  • Das Unternehmen muss über einen Sitz oder Wohnsitz in Liechtenstein
  • Das Unternehmen muss über dem minimum capital requirement
  • Das Unternehmen muss über eine entsprechende Organisationsstruktur mit Zuständigkeiten werden klar definiert und die Verfahren zur Verwaltung von Interessenkonflikten
  • Das Unternehmen muss über interne Verfahren schriftlich und Mechanismen der Kontrolle je nach Art, Umfang, Komplexität und Risiken, die Dienstleistungen TT zur Verfügung gestellt (Ihre exakte Dokumentation ist verpflichtend)
  • Falls erforderlich, hat das Unternehmen die internen Kontrollmechanismen Besondere an den Beginn der Aktivitäten zur Verhinderung des Missbrauchs Ihrer Produkte, Dienste und Informationen erfasst, sowie bereit sein, zu teilen, berichten die Behörden
  • Wenn der Antragsteller beabsichtigt, zu handeln als Beschützer der TT, der Behörde gemäß dem Vertrauen, Handeln ist Pflicht
  • Wenn der Antragsteller beabsichtigt, die Ausübung einer wirtschaftlichen Tätigkeit unterliegt Voraussetzung ist, eine zusätzliche Lizenz, ist es notwendig, die entsprechende Lizenz

Die Anforderungen für die anfängliche Kapital unterscheiden sich nach der Art der wirtschaftlichen Tätigkeit:

  • Emittenten von Token
    • CHF 50 ‘ 000 (ca. Die 50.000, – EUR), wenn die ausgestellte Token mit einem Gesamtwert von bis zu 5 mill. CHF (approx. 5 mill. EUR) während eines Kalenderjahres
    • CHF 100 ‘ 000 (ca. 100.000 EUR), wenn die ausgestellte Token mit einem Gesamtwert von mehr als 5 mill. CHF (approx. 5 mill. EUR) und bis zu 25 mill. (ca. 25 mill. EUR) während eines Kalenderjahres
    • CHF 250 ‘ 000 (ca. Von 250.000, – EUR), wenn die ausgestellte Token mit einem Gesamtwert von mehr als 25 mill. CHF (approx. 25 mill. EUR) während eines Kalenderjahres
  • Hüter der Schlüssel TT: CHF 100 ‘ 000 (ca. 100.000 EUR)
  • Hüter des Token TT: CHF 100 ‘ 000 (ca. 100.000 EUR)
  • Anbieter von exchange-Dienste TT
    • 30.000 CHF (approx. 30.000 EUR), wenn bei Transaktionen zwischen einem Gesamtwert von mehr als CHF 150 ‘ 000 (ca. 150.000 EUR) und bis zu 1 mill. CHF (approx. 1 mio. EUR) während eines Kalenderjahres
    • CHF 100 ‘ 000 (ca. 100.000 EUR), wenn Sie Transaktionen mit einem Gesamtwert von mehr als 1 mill. CHF (approx. 1 mio. EUR) während eines Kalenderjahres
  • Prüfungen physikalische TT
    • 125,000 CHF (approx. 125,000 EUR), vorausgesetzt, dass der Wert der Gegenstände, deren Vertrags-Ausführung garantiert der physische validator nicht mehr als den Wert von 10 mill. CHF (approx. 10 mill. EUR)
    • CHF 250 ‘ 000 (ca. Von 250.000, – EUR), wenn der Wert der Gegenstände, deren Vertrags-Ausführung garantiert der physische validator mehr als 10 mill. CHF (approx. 10 mill. EUR)

Die Antragsteller müssen außerdem nachweisen, die Existenz von speziellen Mechanismen der internen Kontrolle. Die Verpflichtungen aus diesen internen Kontrollmechanismen, die erfüllt werden müssen, zu allen Zeiten; sonst, ein Geschäft von blockchain läuft Gefahr, ein Bußgeld oder sogar ausgesetzt.

Emittenten von Token sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Weitergabe von Daten gesetzlich verpflichtet zu jeder Zeit während der Ausgabe von Token und mindestens zehn Jahre nach
  • Die Verhinderung des Missbrauchs in Bezug auf die Möglichkeit, dass der Empfänger des tokens verzichten grundlegende Informationen
  • Ausführung der Ausgabe von Token in übereinstimmung mit den Bedingungen der Informationen gesetzlich erforderlich
  • Management von business continuity: der Aufrechterhaltung des operativen Tätigkeiten im Falle von Unterbrechungen während der emission von Token

Die Generatoren der Token sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Sicherstellen, dass das Recht richtig dargestellt sein, die in das token während der Nutzungsdauer des gleichen
  • Sicherzustellen, dass der Bereitstellung des Tokens ist sofort in der Bereitstellung der rechten vertreten
  • Sicherzustellen, dass es schließt die Bereitstellung gleichzeitige rechts vertreten, die nach den Regeln der TT-system als auch nach den gesetzlichen Bestimmungen

Der Hüter der Schlüssel von TT sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Einrichtung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen, die verhindern, dass insbesondere den Verlust oder den Missbrauch des keys TT
  • Verwahrung der Schlüssel zu TT Kunde separat der Vermögenswerte des Depotbank-key-TT
  • Pflege von Aktivitäten in der Unterbrechung management (business continuity)

Die Hüter des Token TT sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Einrichtung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen, die verhindern, dass insbesondere den Verlust oder den Missbrauch des keys TT
  • Die Verwahrung der Token der Kunden getrennt vom Firmenvermögen der Depotbank von Token TT
  • Die eindeutige Zuordnung von Token zu den Kunden
  • Die ordnungsgemäße Ausführung der Aufträge des Kunden
  • Management von business continuity: die Aufrechterhaltung der Tätigkeiten im Falle von Unterbrechungen

Die Protektoren VT sollte die folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Einrichtung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen, die verhindern, dass insbesondere den Verlust oder den Missbrauch des keys TT
  • Die Verwahrung der Token der Kunden getrennt vom Betriebsvermögen des VT-Protektor
  • Die eindeutige Zuordnung von Token zu den Kunden
  • Die ordnungsgemäße Ausführung der Aufträge des Kunden
  • Management von business continuity: die Aufrechterhaltung der Tätigkeiten im Falle von Unterbrechungen

Die Protektoren VT sollte die folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Einrichtung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen, die verhindern, dass insbesondere den Verlust oder den Missbrauch des keys TT
  • Die Verwahrung der Token der Kunden getrennt vom Firmenvermögen der protector TT
  • Die eindeutige Zuordnung von Token zu den Kunden
  • Die ordnungsgemäße Ausführung der Aufträge des Kunden
  • Management von business continuity: die Aufrechterhaltung der Tätigkeiten im Falle von Unterbrechungen

Anbieter von exchange-Dienste TT sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Die Offenlegung von Preisen von vergleichbaren Markt der Token gehandelt
  • Die Offenlegung der eigene Preis der Kauf und Verkauf der Token gehandelt

Dienstleister die Preise der TT sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Die Transparenz der Preise veröffentlicht
  • Um Interessenkonflikte zu vermeiden, wenn die Festlegung von Preisen
  • Die Offenlegung von Informationen über Transaktionen mit nahestehenden Personen für die entsprechenden Benutzer

Dienstleister der Identität der TT sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Die Verwendung von geeigneten Maßnahmen zur Feststellung der Identität der person, die berechtigt zu entsorgen ist, ein token; Sie müssen sicherstellen, dass
    • im Falle von natürlichen Personen oder Vertreter von juristischen Personen anwesend sind, die Identität ist entstanden auf der Grundlage eines amtlichen Ausweises, oder durch andere Mittel dokumentiert oder Undokumentiert Zuverlässigkeit gleichwertig
    • für Vertreter von juristischen Personen haben, müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie den Weg der Repräsentation erforderlich ist
    • im Falle von natürlichen Personen oder Vertreter von juristischen Personen, die nicht persönlich anwesend, sollten Sie andere Methoden der Identifizierung erlauben würde, dass eine gleichwertige id
  • Die richtige Zuordnung von Kennungen TT an den rechtmäßigen Besitzer
  • Die sichere Speicherung von Kundendaten

Prüfungen physikalische sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Die Haftung erhöht sich im Fall, dass die Rechte auf Eigentum garantiert, Sie kann nicht erzwungen werden, in übereinstimmung mit dem Vertrag, den Sie aufbauen müssen, die internen Kontrollmechanismen, um zu verhindern, dass solche Ereignisse

Die Zentren der überprüfung der TT sollte das design der folgenden Mechanismen der internen Kontrolle:

  • Verfahren und Richtlinien, die sicherstellen, dass die überprüfung Dienstleistungen, die Sie bieten, sind in ein zuverlässiger Weg

Die Lizenz-Antrag müssen folgende Informationen und Unterlagen:

  • Name und Anschrift der antragstellenden person (Natürliche oder juristische)
  • Informationen über die service-TT geplant
  • Informationen über die Systeme, die TT, die als Teil des Dienstes TT geplant
  • Im Falle einer juristischen person, Informationen über die Rechtsform des Antragstellers
  • Dokumentierten Nachweis der Einhaltung der oben genannten Anforderungen (für Beispiel, Vorstrafen Zertifikate, Nachweis der Adresse, die Mechanismen der Kontrolle, und mehr)

Die FMA verlangt, dass die Dokumente im original vorgelegt werden oder beglaubigt oder mit Apostille. Jede änderung in der Informationen präsentiert werden sollten, berichtet die FMA, ohne Verzögerung, bevor eine öffentliche Bekanntmachung. Bitte beachten Sie, dass wir können unterstützen Sie mit der Vorbereitung und, wenn nötig, aktualisieren Sie alle erforderlichen Unterlagen, die in einer effizienten Art und Weise.

Die FMA kann auf die Vorlage bestimmter Informationen und Dokumente, wenn diese bereits für die FMA aufgrund der folgenden Gründen:

  • Der Antragsteller hat bereits eine Lizenz in übereinstimmung mit dem Gesetz der Aufsicht über den Finanzmarkt Liechtenstein
  • Der Antragsteller ist bereits registriert sind, zum nutzen eines anderen service-TT
  • Der Antragsteller registriert war, für den gleichen Dienst TT

Zusätzlich zu den Anforderungen, die in der TVTG, muss der Antragsteller die Einhaltung der Vorschriften des AML/CFT-Liechtenstein, einschließlich der Konstruktion der internen Politik des Risikomanagements, damit die Identifizierung der Kunden und die Erkennung von verdächtigen Aktivitäten. Darüber hinaus müssen Sie etablieren reporting-Prozesse zu informieren, die finanziellen Aktivitäten von verdächtigen an die jeweiligen Behörden.

REGULIERUNG VON KRYPTOWÄHRUNGEN IN LIECHTENSTEIN

Bearbeitungszeitraum 3 Monate Jährliche Aufsichtsgebühr Ab 500 €
Staatliche Antragsgebühr 1.500 € Lokales Personalmitglied Erforderlich
Erforderliches Stammkapital 30.000 € Physisches Büro Erforderlich
Körperschaftssteuer 12,5% Buchprüfung Nein

PROZESS FÜR DEN ERHALT EINER LIZENZ CRIPTOMONEDAS

Das Antragsformular zusammen mit den erforderlichen Unterlagen können auf elektronischem Wege an die FMA. Je nach der Qualität der Bewerbung eingereicht wird, wird die Anwendung Prozess kann bis zu drei Monate. Die Anforderungen an die Qualität erfüllt werden durch die folgenden spezifischen Anweisungen zur Verfügung gestellt durch die FMA.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Eintragung eines regulierten Dienst ist obligatorisch, unabhängig davon, ob die FMA hat bereits eingeräumt, eine weitere Lizenz. Zum Beispiel, wenn eine lizenzierte bank in Liechtenstein entscheidet guard Token für Kunden, Sie müssen sich registrieren, zusätzlich als Verwahrer Token TT. Zusätzlich, die Lizenz criptomonedas Liechtenstein wirksam ist ausschließlich die in Liechtenstein und ist nicht möglich, auf den Pass von der EU.

Die wichtigsten Schritte, um eine Lizenz zu erhalten criptomonedas in Liechtenstein:

  • Gründung einer Firma in Liechtenstein
  • Konfigurieren Sie die software, die verwendet wird, für die Produktion und Bereitstellung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen cryptographic
  • Konzeption der Mechanismen der internen Kontrolle, wie erforderlich, in übereinstimmung mit dem Gesetz, einschließlich der Programme für cyber-Sicherheit
  • Bestimmen Sie eine person, verantwortlich für die Berichterstattung an die compliance-Verpflichtungen und mieten ein lokaler Mitarbeiter gesetzlich erforderlich
  • Ausfüllen und Absenden des Autorisierungs-Anfrage, dass beinhaltet alle erforderlichen Auswertungen von Menschen, Systemen und Finanzen, sowie die erforderlichen Unterlagen

Um den Antrag, muss der Antragsteller zuerst die Gebühr von Verarbeitung von der Anwendung, die 1500 CHF (rund 1.500 EUR) und ist nicht rückerstattbar im Falle der Ablehnung der Anwendung. Wenn Sie sind erforderlich, sich zu registrieren mehrere Dienste, die erste service kostet 1.500 CHF (approx. 1.500 EUR) und jede zusätzliche service kostet 700 CHF (approx. 700 EUR).

ÖFFNEN SIE EIN UNTERNEHMEN DER VERSCHLÜSSELUNG IN LIECHTENSTEIN

Die business-Struktur gesetzlichen beliebtesten in Liechtenstein ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), unterliegen den Gesetzen von Personen und Gesellschaften, 1926. Die Anforderungen für die anfängliche Kapital wird variieren je nach Geschäftsmodell von kryptographischen und festgestellt werden kann, indem mindestens zwei Gesellschafter innerhalb von zwei Wochen. Für diese Art von Unternehmen ist es obligatorisch, mieten ein Büro in Liechtenstein, das wäre der compliance-Abteilung, sowie lokale Mitarbeiter Mitarbeiter. Jedes Unternehmen in Liechtenstein ist verpflichtet, eine jährliche rate von 1200 CHF (approx. 1200 EUR).

Weitere Merkmale der Gesellschaft mit Beschränkter Haftung Liechtenstein (GmbH):

  • Alle Unternehmen in ausländischem Besitz
  • Sie werden von einem Direktor geführt, der muss einen Wohnsitz in Liechtenstein
  • Die Namen der Aktionäre sind nicht veröffentlicht, die in jedem Datensatz öffentlich zugänglich
  • Sie können den Inhaber lautende Stückaktien für mehr Privatsphäre

Die wichtigsten Schritte zum öffnen einer Gesellschaft in Liechtenstein, die Folgendes umfassen:

  • Wählen Sie einen eindeutigen Namen, dass muss pre-genehmigt durch das Amt für Justiz, Abteilung Handelsregister
  • Bereiten Sie die erforderlichen Dokumente (Statuten, Informationen über Inhaber und Geschäftsführer, etc.), einschließlich der übersetzung und Beglaubigung.
  • Öffnen Sie eine lokale bank account
  • Übertragung des Anfangskapital erforderlich
  • Einreichung des Antragsformulars zusammen mit den Unterlagen an das Unternehmensregister
  • Submit a-Lizenz-Anwendung einzuführen, um der FMA

CRIPTOIMPUESTOS IN LIECHTENSTEIN

Je nach Typ des Tokens und die Rechte zugewiesen, die token, die geltende steuerliche Behandlung unterscheidet sich von einer Gesellschaft der Verschlüsselung. Wenn der jährliche Umsatz der Firma mehr als 100.000 CHF (approx. 100.000 EUR), der Aufzeichnung in der Steuerverwaltung ist obligatorisch. Selbst wenn ein Unternehmen der Verschlüsselung ist nicht abhängig von der geforderten Steuern, die Sie müssen halten Buchführung für steuerliche Zwecke.

Steuer-Regeln für Unternehmen unverzichtbar, um der Verschlüsselung:

  • Die erzielten Gewinne aus dem Handel mit diesen tokens sind von der Steuer befreit, so ist Liechtenstein nicht erhoben auf Kapitalgewinne aus dem Handel mit den Aktien, bei denen die Beteiligung ist ein parameter, der einer gewerblichen Tätigkeit in Zusammenhang mit der Menge an Liquidität auf dem Markt präsent.
  • Das Token-Dienstprogramm behandelt werden als Rohstoffe konventioneller und alle geschäftlichen Gewinne der Steuer unterliegen als gewerbliche Einkünfte in Höhe der Körperschaftsteuer, die 12.5 %
  • Die Token von Zahlungen werden so behandelt, als Geld in das Vertrauen und die Unternehmen Gewinne als gewerbliche Einkünfte, der Steuer unterliegen

Liechtenstein

capital

Hauptstadt

population

Bevölkerung

currency

Währung

gdp

Bruttoinlandsprodukt

Vaduz 38.387 CHF 157.755 $

DIE AUDIT-ANFORDERUNGEN

In Liechtenstein, die gesetzliche Prüfung ist verpflichtend für Unternehmen, die über bestimmte Parameter, aber die Mehrheit der kleinen Unternehmen eine Befreiung von der Prüfung. Stattdessen können Sie initiieren eine Inspektion audit, auch bekannt als revision. Im Vergleich mit einer gesetzlichen Prüfung regelmäßige überprüfung dieser Art hat eine Reihe und eine Tiefe von weniger umfangreich.

Wenn ein Unternehmen die Verschlüsselung überschreitet mindestens zwei der folgenden Schwellenwerte in zwei Geschäftsjahren in Folge, wird Gegenstand der gesetzlichen Abschlussprüfung:

  • Bilanzsumme 7,4 mio. CHF (approx. 7,4 Millionen EUR)
  • Netto-Einnahmen aus dem Verkauf: 14,8 Millionen. CHF (approx. 14,8 Mio EUR)
  • Durchschnittliche jährliche Zahl der Vollzeit-Mitarbeiter: 50

Wenn Sie bereit sind zu werden ein Händler crypto in einem der fortgeschrittenen Länder und die Solidarität, unsere Berater sind hoch qualifizierte und erfahrene hier im Regulierten Vereinten Europa (RUE) gerne statten Sie mit dem nötigen wissen, die helfen, Diagramm, Ihren Weg zum Erfolg. Wir verstehen sehr gut, und wir verfolgen die Gesetzgebung bezüglich criptomonedas in Liechtenstein und der rest der EU, und deshalb können wir führen Sie durch den Prozess der Erlangung einer Lizenz criptomonedas, einschließlich der Entwicklung von internen Verfahren für AML/CFT und der Gründung eines neuen Unternehmens. Neben, wir sind glücklich zu helfen Sie mit die Rechnungslegung und steuerliche Optimierung. Buchen Sie eine Beratung jetzt starten eine neue Reise in der Branche criptomonedas.

Milana

“Liechtenstein ist dafür bekannt, dass es zu den fortschrittlichsten und kooperativsten Rechtsordnungen gehört und einen umfassenden Rechtsrahmen bietet. Mein Name ist Milana, und ich berate Sie gerne dazu.”

Milana Scherbakova

LICENSING SERVICES MANAGER

phone1+370 661 75988
email2 [email protected]

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wenn ein Unternehmen bereits registriert sind, in Liechtenstein, Sie können senden Sie elektronisch ein Bewerbungsformular für eine Lizenz, die Kryptographie für die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA). Die Anwendung muss bezahlt werden und beinhalten alle benötigten Unterlagen und Informationen über die Umsetzung von internen Kontroll-Mechanismen, wie Richtlinien und Verfahren zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus (AML/CFT).

Die Anwendung Gebühr, die standard ist 1500, - CHF (rund 1.500 Euro), die ist nicht-zurückerstattet. Wenn ein Unternehmen fragt nach der Lizenz von verschiedenen Produkte, und cryptographic service, die erste kostet 1500 CHF (rund 1500) und jede Produkt oder service zusätzliche Kosten 700 CHF (rund 700 Euro).

In übereinstimmung mit dem Gesetz, Blockchain, die Technologie zuverlässig (TT) sind trading-Systeme garantieren den sicheren Austausch und die sichere Speicherung von digitalen Darstellungen der Rechte, sowie die Erbringung von Dienstleistungen basierend auf die Systeme, Technologien, zuverlässig.

No. Es un requisito legal registrarse ante la Administración Tributaria como contribuyente en Liechtenstein y cumplir con el marco tributario general. Se aplica una exención a las empresas cuyo volumen de negocios anual no supere los 100.000 CHF (aprox. 100.000 EUR).

Die Autorität von Liechtenstein ausgestellte Lizenzen cryptographic trennen für eine Vielzahl von cryptographic service Provider: Emittenten von Token, Treuhänder, Schlüssel-Technologien zuverlässig (TT), Hüter der Token TT, Anbieter von exchange-Dienste TT und physikalische Prüfungen.

Je nach der Qualität der Bewerbung eingereicht wird, wird die Anwendung Prozess kann bis zu drei Monate dauern. Jedes Dokument oder fehlende Angaben können zu einer Verzögerung der Bearbeitung des Antrags, wie die Behörde der Auffassung nur vollständige Bewerbungen ein.

Ja, es gibt keine residency Anforderungen für Gründer von Unternehmen in Liechtenstein.

Ja, die Gesetze von Liechtenstein, dass nicht-monetäre Beiträge, wie criptomonedas, dass Sie machen können, während der Prozess der Gründung eines Unternehmens von criptomonedas.

Ja, wenn die Beiträge der ersten Hauptstadt auf criptomonedas, und nicht in Bar.

Die Anforderungen für die anfängliche Kapital hängt von der Kategorie des kryptografischen Aktivitäten geplant und Sie beginnen zu 30.000 Franken (rund 30 000 Euro). Bewerber wollen verschiedene Arten von kryptografischen Dienste müssen die Einhaltung der mindestkapitalanforderung höchste jeweiligen, die können erreichen bis zu 250 000 Franken (rund EUR 250 000).

Liechtenstein hat einen klaren ordnungspolitischen Rahmen und transparent, die umfasst eine Vielzahl von Aktivitäten Kryptografie und wird kontinuierlich verbessert, basierend auf dem feedback von führenden Unternehmern, Wissenschaftlern und anderen Menschen, die in den Krypto-Markt. Der Prozess der Schaffung eines Unternehmens ist einfach und das Steuer-system ist sehr günstig ist (zum Beispiel, der MwSt-Satz ist nur 7.7%).

Unternehmen der Verschlüsselung geprüft werden, in übereinstimmung mit den Allgemeinen Regeln. Eine Abschlussprüfung ist nur erforderlich, wenn ein Unternehmen überschreitet mindestens zwei der folgenden Schwellenwerte in zwei aufeinander folgenden Geschäftsjahren:

  • Bilanzsumme 7,4 mio. CHF (approx. 7,4 Millionen EUR)
  • Netto-Einnahmen aus dem Verkauf: 14,8 Millionen. CHF (approx. 14,8 Mio EUR)
  • Durchschnittliche jährliche Zahl der Vollzeit-Mitarbeiter: 50

Ja. Alle Firmen-Verschlüsselung lizenziert, müssen Sie zahlen die Gebühren für die jährliche überwachung der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA). Die endgültige Höhe der rate der Aufsicht bestimmt sich in Abhängigkeit von der Kategorie des überwachten Aktivitäten und, im Allgemeinen, hat ein limit von 100 000 CHF (approx. 100 000 EUR).

Mindestens ein Direktor des Unternehmens müssen Ihren Wohnsitz in Liechtenstein.

Ja, und diese Maßnahmen stehen im Einklang mit den Rechtsvorschriften der EU. Die wichtigsten Gesetze sind das Gesetz über die beruflichen SORGFALTSPFLICHTEN zur Prävention der Geldwäsche, der organisierten Kriminalität und der Finanzierung des Terrorismus (Gesetz der due diligence) und der Verordnung zur durch professionelle Pflege für die Prävention von Geldwäsche, der organisierten Kriminalität und der Finanzierung des Terrorismus. (die Verordnung der due diligence).

Eine der größten Herausforderungen werden können, die den hohen Anforderungen von start-up-Kapital, das erreichen von 250.000 CHF (approx. 250.000 EUR). Neben der Antragsteller muss nachweisen, dass die Existenz von Mechanismen der internen Kontrolle und der organisatorischen Struktur angebracht werden müssen, entwickelt im Einklang mit der Komplexität des Geschäfts und gut dokumentiert sein. Daher ist es wichtig zu widmen ausreichende Ressourcen, zu etablieren eine Gesellschaft, die auf dem höchsten Niveau.

Ja, und es ist zwingend erforderlich, um öffnen Sie eine lokale bank-Konto, wenn das Stammkapital in eingezahlt in fiat-Geld.


RUE KUNDENBETREUUNGSTEAM

Milana
Milana

"Hallo, wenn Sie Ihr Projekt starten wollen oder noch Bedenken haben, können Sie sich auf jeden Fall an mich wenden, um umfassende Unterstützung zu erhalten. Setzen Sie sich mit mir in Verbindung und lassen Sie uns Ihr Vorhaben in Angriff nehmen."

Sheyla

“Hallo, ich bin Sheyla und helfe Ihnen gerne bei Ihren geschäftlichen Unternehmungen in Europa und darüber hinaus. Ob auf internationalen Märkten oder bei der Erkundung von Möglichkeiten im Ausland, ich biete Ihnen Beratung und Unterstützung. Kontaktieren Sie mich einfach!”

Sheyla
Diana
Diana

“Hallo, mein Name ist Diana und ich bin darauf spezialisiert, Kunden in vielen Fragen zu unterstützen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und ich werde Sie bei Ihrem Anliegen effizient unterstützen können.”

Polina

“Hallo, mein Name ist Polina. Ich versorge Sie gerne mit den notwendigen Informationen, um Ihr Projekt in der gewählten Gerichtsbarkeit zu starten - kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!”

Polina

KONTAKT UNS

Die Hauptdienstleistungen unseres Unternehmens sind derzeit rechtliche und Compliance-Lösungen für FinTech-Projekte. Unsere Büros befinden sich in Vilnius, Prag und Warschau. Das Rechtsteam kann bei der rechtlichen Analyse, der Projektstrukturierung und der rechtlichen Regulierung helfen.

Company in Lithuania UAB

Registrierungsnummer: 304377400
Gegründet: 30.08.2016
Telefon: +370 661 75988
Email: [email protected]
Adresse: Lvovo g. 25 – 702, 7th floor, Vilnius,
09320,
Litauen

Company in Poland Sp. z o.o

Registrierungsnummer: 38421992700000
Gegründet: 28.08.2019
Telefon: +48 50 633 5087
Email: [email protected]
Adresse: Twarda 18, 15. Etage, Warschau, 00-824, Polen

Regulated United Europe OÜ

Registrierungsnummer: 14153440–
Gegründet: 16.11.2016
Telefon: +372 56 966 260
Email:  [email protected]
Adresse: Laeva 2, Tallinn, 10111, Estland

Company in Czech Republic s.r.o.

Registrierungsnummer: 08620563
Gegründet: 21.10.2019
Telefon: +420 775 524 175
Email:  [email protected]
Adresse: Na Perštýně 342/1, Staré Město, 110 00 Prag

Bitte hinterlassen Sie Ihre Anfrage