UK FOREX-LIZENZ

Laut der Bank of England, die Vereinigten Königreich nach wie vor der größte center der Devisenhandel mit einem Anteil von 38,1% des weltweiten Umsatzes, obwohl dies ein Rückgang von 43,2% aufgenommen im April 2019. Einer der kritischen Faktoren, die dazu beigetragen haben, dass Großbritannien den dauerhaften status als forex-Kraftpaket ist mit seinem seriösen und robusten regulatorischen Rahmenbedingungen, mit verschiedenen Arten von forex-Lizenzen bedeuten, dass die Glaubwürdigkeit, Legitimität, die Verpflichtung zu Transparenz und Rechenschaftspflicht. Das Vereinigte Königreich weiterhin bieten viele Möglichkeiten für Wachstum und Erfolg für diejenigen, navigieren Sie seine Verordnungen mit Fleiß und Integrität.

PAKET “UNTERNEHMEN & FOREX-LIZENZ IN GROßBRITANNIEN”

Antragstellung für eine Forex-Lizenz innerhalb der FCA:
  • Registrierung einer Ltd-Gesellschaft im Vereinigten Königreich
  • Geschäftsplan und Sammlung und Prüfung anderer Dokumente
  • Erstellung des Antragsformulars für die FCA-Lizenz
  • Entwurf und Prüfung von Richtlinien, Verfahren und anderen relevanten Dokumenten
  • Eröffnung eines Firmenkontos
  • Allgemeine Beratung zum Prozess

VORTEILE DER UK FOREX-LIZENZ

Vorteile der UK Forex-LizenzDie UK bietet eine erstklassige business-Infrastruktur, die ist besonders günstig, um die forex-Unternehmen. Seine Finanz-ökosystem ist bekannt für die Verwendung von schneiden-Rand Technologie, umfangreiche Markt-Zugang, und die oben genannten etablierten regulatorischen Rahmen. London, insbesondere, zeichnet sich als das Epizentrum der globalen forex-Handel, mit einer blühenden Gemeinschaft von Händlern, Maklern und Finanzinstituten. Die Stadt der strategischen Position von Brücken Asien und Europa, die es ermöglicht, rund-um-die-Uhr-Handels-Aktivitäten.

Halten Sie die UK-forex-Lizenz zeigt ein Engagement für die Einhaltung der strengen finanziellen Regelungen, die lockt Kunden, die Priorisierung der Sicherheit und Transparenz in Ihre forex-Geschäfte. Kunden, ob im Einzelhandel oder institutionelle Vertrauen Sie forex-Broker mit der britischen Lizenz, da es eine Zusicherung Engagement zu schaffen eine sichere trading-Umgebung. Die britische Regulierungsbehörde hält forex Lizenznehmer nach den höchsten standards, der operative Integrität zu verpflichten, Sie zu sichern die Gelder der Kunden, Einhaltung robuste Risiko-management-Praktiken und Umsetzung von anti-Geldwäsche und Bekämpfung der Finanzierung von Terrorismus (AML/CFT) Strategien und Prozesse.

Darüber hinaus UK forex Lizenznehmer profitieren von einer besonders vorteilhaften Besteuerung Rahmen, die dazu beiträgt, Ihre Allgemeine finanzielle Gesundheit und Wettbewerbsfähigkeit. Einer der wichtigsten Vorteile ist das fehlen von Körperschaftsteuer und Einkommensteuer für forex trading-Aktivitäten, was bedeutet, dass forex-Unternehmen behalten können einen größeren Teil Ihrer Einnahmen. Es gibt keine Zölle erhoben, die auf forex-Transaktionen, was zu einer weiteren Reduzierung der Betriebskosten für forex-Unternehmen. Auch, das Vereinigte Königreich verfügt über ein umfangreiches Netzwerk von internationalen Doppelbesteuerungsabkommen, bestehend aus über 100 Ländern, die dafür sorgt, dass Einkünfte oder Gewinne, die Ihren Ursprung in einer GERICHTSBARKEIT und erhielt von den Bewohnern einer anderen Rechtsordnung unterliegen nicht doppelte Besteuerung.

Darüber hinaus UK nicht verhängen Devisenbewirtschaftung auf Ihre Bewohner oder Unternehmen, die ist besonders vorteilhaft für forex trading. Dies bedeutet, dass es keine staatlichen Beschränkungen oder Regelungen für die Umwandlung, übertragung, oder die Verwendung von ausländischen Währungen innerhalb des Landes. Forex Lizenznehmer Transaktionen durchführen können, die in verschiedenen Währungen ohne eine solche regulatorische Hemmnisse, Förderung der Flexibilität und zur Erleichterung des internationalen Handel. Diese Flexibilität ist besonders wichtig in der forex trading-Branche, wo Transaktionen Häufig mit mehreren Währungen.

FOREX-VORSCHRIFTEN IN GROSSBRITANNIE

Forex-Vorschriften in Großbritannien durchgesetzt werden und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority (FCA), eine seriöse und sorgfältige Regulierungsbehörde, die hat starke internationale Partnerschaften und Kooperationen mit anderen Aufsichts-Behörden und Organisationen. Der Rechtsrahmen besteht aus verschiedenen Rechtsvorschriften und Richtlinien, die Gewährleistung einer sicheren, transparenten und unterstützenden forex-trading-Umfeld.

Die folgenden nationalen Rechtsvorschriften, unter anderem ist anwendbar auf alle UK-basierte forex-Unternehmen:

  • Financial Services and Markets Act 2000 (FSMA)
  • Die Markets in Financial Instruments Directive (MiFID II)
  • FCA-Handbuch
  • Die marktmissbrauchsverordnung (MAR)
  • Die Geldwäsche, Finanzierung von Terrorismus und Transfer von Geldern (Informationen auf der Payer) Regulations 2017 (MLR 2017)
  • Terrorism Act 2000
  • Anti-Terrorismus, Kriminalität und Security Act 2001
  • Counter-Terrorism Act 2008
  • Der Erlös des Crime Act 2002

Die Financial Services and Markets Act 2000 (FSMA) ist ein Kernstück der Gesetzgebung im Vereinigten Königreich regelt, dass eine Breite Palette von finanziellen Aktivitäten, einschließlich forex-Unternehmen. Die FSMA legt die regulatorischen Ziele der FCA, die auch dem Schutz der Verbraucher, der Schutz und die Verbesserung der Integrität des britischen Finanzsystems, die Förderung von Wettbewerb im Interesse der Verbraucher, und sicherstellen, dass die relevanten Märkte arbeiten transparent und mit Integrität. Es bildet auch den Rahmen für die Zulassung und Regulierung der financial services firms, einschließlich forex-Broker, sowie details der Kriterien, die UK forex-Unternehmen erfüllen müssen, um zu erhalten und halten eine Lizenz von der FCA.

Die Markets in Financial Instruments Directive (MiFID II) ist eine EU-weite Verordnung, die erheblich in forex trading. Obwohl das Vereinigte Königreich hat die EU verlassen, MiFID II gilt weiterhin durch die häusliche Umsetzung der MiFID-II-Verordnungen, und auf diese Weise wird sichergestellt weiterhin Zugang zu den europäischen Märkten. Ein Eckpfeiler der MiFID II ist die Pflicht für Makler zu erreichen, die beste Ausführung für die client-Aufträge, d.h., die Ausführung von Kundenaufträgen in einer Art und Weise, mit der die meisten vorteilhaften Bedingungen möglich, die für den client. Dies erfordert die sorgfältige Berücksichtigung zahlreicher Faktoren, einschließlich der Preisgestaltung, Ausführungsgeschwindigkeit, die damit verbundenen Kosten und Auswirkungen auf den Markt.

Die Geldwäsche, Finanzierung von Terrorismus und Transfer von Geldern (Informationen auf der Payer) Regulations 2017 (MLR 2017) sind eine Reihe von Vorschriften zur Vermeidung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Die Einhaltung dieser Vorschriften, UK-forex-Broker und andere forex-bezogene Unternehmen müssen Risikobewertungen zu identifizieren und zu verstehen, die der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung Risiken, denen Sie ausgesetzt. Die MLR 2017 setzt auch Verpflichtungen für die Aufzeichnung, Meldung Verdächtiger Aktivitäten, und die Ernennung von Money Laundering Reporting Officer (MLRO).

ARTEN VON UK-FOREX-LIZENZEN

In Großbritannien, forex-Unternehmen erhalten unterschiedliche Arten von Lizenzen, abhängig von den spezifischen Aktivitäten und Dienstleistungen, die Sie bieten. Um die entsprechenden Lizenz-Typ, ist jeder Bewerber sollte zunächst sorgfältig die operativen Umfang, Zielgruppe und die Art der beabsichtigten forex-Dienstleistungen.

Die wichtigsten Arten von UK forex-Lizenzen sind wie folgt:

  • Die Proprietäre Trading-Lizenz (Dealer-Lizenz) entspricht “market-making” und umfasst den Eigenhandel, einschließlich der Durchführung des Finanzinstruments Transaktionen
  • Das Agentur-Modell ” – Lizenz (Vermittler-Lizenz), die auch als Straight-Through-Processing (STP), beinhaltet passende client-trades mit entsprechenden Transaktionen liquidity-Providern
  • Die Limited-Broker-Lizenz dient als Vermittler oder referral-Lizenz ermöglicht Lizenznehmern zu engagieren in Verkäufe und marketing-Aktivitäten zwar nicht mit der Autorisierung zu halten client-Fonds

Die wichtigsten Vorteile des Haltens einer Eigenhandel Lizenz:

  • Erhöhte Einnahmen diese Lizenz-Inhaber können Einnahmen generieren, nicht nur aus verbreitet, sondern auch von der market-making-Tätigkeiten, die potenziell erhöhen Ihre Einkommen
  • Dass ein market-maker kann steigern die reputation eines Unternehmens und verbessern Ihre Präsenz auf dem Markt, die die Kunden anziehen der Suche nach einer zuverlässigen und stabilen forex-services
  • Diese Lizenz-Inhaber können ein effektives Risiko-management-Kontrolle über Ihre trading-Aktivitäten, die es Ihnen erlaubt, Risiken zu mindern erfolgreich

Die wichtigsten Vorteile der holding ein Agentur-Modell ” – Lizenz:

  • Ein erhöhtes client base, wie Kunden bevorzugen Häufig diesen Lizenznehmer, da Sie erhalten transparente Abwicklung ohne Bedenken über den broker Handel gegen Sie
  • Verbessert Vertrauen, da diese Lizenz kann fördern das Vertrauen unter den Kunden, da Sie sehen, dass Ihre Aufträge werden Fair und ohne Störungen
  • Forex-Unternehmen mit einem Agentur-Modell Lizenz kann auf einen breiten pool von Liquidität, die womöglich zu wettbewerbsfähigen spreads und bessere Preise für die Kunden

Die Vorteile der holding eine Limited-Broker-Lizenz:

  • Forex-Unternehmen konzentrieren können auf marketing-Bemühungen ohne die operative Komplexität der Verwaltung von client-Fonds
  • Unternehmen mit dieser Lizenz können bilden wirksame Partnerschaften mit autorisierten Broker, der Erweiterung Ihres Dienstleistungsangebotes und möglicherweise Provisionen erhalten

FOREX-LIZENZ IN GROSSBRITANNIEN

Bearbeitungszeitraum
12 Monate Jährliche Aufsichtsgebühr Erforderlich
Staatliche Antragsgebühr
Erforderlich Lokaler Mitarbeiter Erforderlich
Erforderliches Stammkapital ab 125.000€ Physisches Büro Erforderlich
Körperschaftssteuer 25% Buchprüfung Erforderlich

ANFORDERUNGEN FÜR DIE UK-FOREX-LIZENZ-BEWERBER

So initiieren Sie eine forex-Lizenz-Anwendung-Prozess, müssen Sie zuerst die Schaffung einer juristischen Person, ob Sie in form einer Gesellschaft, Partnerschaft oder einer anderen anerkannten business-Struktur. Die Besondere rechtliche Struktur-und entity-Anforderungen variieren je nach Art von forex-Lizenz, die Sie suchen, und die spezifische forex-Aktivitäten, die Sie starten möchten. Genau wie mit jedem Schritt starten ein forex-Geschäft in Großbritannien, wir können Ihnen helfen, mit der Wahl der richtigen business-Struktur, die auf der Grundlage Ihrer einzigartigen geschäftlichen Anforderungen.

Für den moment, halten in Geist, dass jeder Antragsteller erfüllen muss, erste und gepflegt, Kapital-Anforderungen variieren je nach der gewählten Art der forex-Lizenz:

  • Die Proprietäre Trading-Lizenz – 750,000 GBP (ca. 868,000 EUR)
  • Die Agentur, Modell, Lizenz – und 150.000 GBP (ca. 174,000 EUR)
  • Die Limited-Broker-Lizenz – bis zu 75.000 GBP (ca. 87,000 EUR)

Folgende gesetzlichen Voraussetzungen sind auch von größter Bedeutung:

  • Das Unternehmen die Zahlungsfähigkeit zu gewährleisten, gibt es ausreichend finanzielle Mittel, um arbeiten sicher,
  • Ein qualifiziertes und erfahrenes management-team, running a financial services business
  • Robuste interne AML/CFT-Richtlinien und-Prozesse
  • Das Unternehmen, Direktoren, leitenden Angestellten, und bedeutende Aktionäre müssen einer der FCA fit und richtig einzuschätzen, um sicherzustellen, Sie erfüllen die standards der Integrität, Kompetenz, und die finanzielle Solidität
  • High standards of business conduct zu gewährleisten, faire und ethische Behandlung der Kunden
  • Effektives Risiko-management-Verfahren in place to safeguard-client-Fonds und trading-Risiken verwalten
  • Eine umfassende interne compliance-Rahmen für die überwachung und Einhaltung der regulatorischen Anforderungen
  • Robuste Kundengelder-segregation und Schutz-Mechanismen (falls zutreffend)
  • Ein formelles Beschwerdemanagement-Prozess anzugehen und zu lösen-client Beschwerden rechtzeitig und in einer fairen Art und Weise
  • Sichere und sichere Unternehmens-IT-Systeme, einschließlich einer angemessenen cybersecurity-Maßnahmen
  • Die Umsetzung der Prozesse von der Bereitstellung genauer und rechtzeitiger vorgeschriebenen berichten an den FCA
  • Berufshaftpflichtversicherung (falls zutreffend)
  • Der Entrichtung der Antragsgebühren

Die folgenden Dokumente müssen ordnungsgemäß vorbereitet durch die UK forex-Lizenz-Antragsteller:

  • Firmengründung Dokumente oder gleichwertig
  • Eine Gründliche business-plan, erläutert das Ausmaß der forex-trading-Aktivitäten, einschließlich des operativen Funktionen, Strategien für das Risiko-management und finanzielle Prognosen
  • Dokumentation zum Nachweis der übereinstimmung mit solvency Anforderungen, einschließlich der finanziellen Aussagen, die Eigenkapitalausstattung Bewertungen und Liquidität-management-Strategien
  • Ein detaillierter plan der AML/CFT-Verfahren, einschließlich der know-your-customer (KYC)
  • Handbücher Gliederung compliance-frameworks und-Verfahren, um sorgen für die Einhaltung der regulatorischen Anforderungen
  • Dokumentation effektives Risiko-management-Verfahren (z.B., Politiken und Strategien für die Sicherung von Kundengeldern und die Verwaltung von trading-Risiken)
  • Ein detaillierter plan der Umgang mit Beschwerden Verfahren
  • Dokumentation von Sicherheitsmaßnahmen und-Protokolle,
  • Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung Versicherungsschutz, wenn erforderlich, die spezifischen Lizenz-Typ
  • Der Nachweis der Zahlung der entsprechenden Gebühren Anwendung
  • Kopien der Pässe (oder einem anderen gültigen, von der Regierung ausgestellten Ausweisdokumente) jeder Gesellschafter, Geschäftsführer und andere wichtige Personal
  • Nachweis der Adresse (z.B. den letzten Stromrechnungen, Kontoauszüge oder offiziellen Korrespondenz der Regierung) jeder Gesellschafter, Geschäftsführer und andere wichtige Personal
  • Kopien von Lebensläufen, die von jedem Gesellschafter, Geschäftsführer und andere wichtige Personal
  • Schriftliche Zustimmung der Autorisierung der FCA zu Verhalten hintergrund-Kontrollen, einschließlich der Prüfung der Kreditwürdigkeit und Vorstrafen überprüft, auf jeden Aktionärs, Regisseur und andere wichtige Personal

Wenn Sie Dokumente in einer anderen Sprache als Englisch enthält, werden Sie sicherlich brauchen, certified translation services. Diese Dienste sollten, spezialisiert in der übersetzung von rechtlichen und finanziellen Dokumente, während die Gewährleistung der Genauigkeit, die Einhaltung von regulatorischen standards und der Zertifizierung des übersetzten Inhalts. Um Ihnen zu helfen in diesem Prozess, unser team können Leitlinien oder Empfehlungen für die beglaubigte übersetzung Dienstleistungen, die vertrauenswürdig sind -, Kosten-effektiv und Zeit-effizient.

SO REGISTRIEREN SIE EIN FOREX-UNTERNEHMEN IN GROSSBRITANNIE

Registrieren Sie ein Unternehmen online ist in der Regel die Schnellste Methode. Vorausgesetzt, dass alle übermittelten Informationen korrekt und es gibt keine Probleme mit der Anwendung, es kann so wenig wie ein paar Stunden bis zu einem business Tag nach erhalten das Certificate of Incorporation was bringt Sie einen Schritt näher, um die Anwendung für die UK forex-Lizenz. Sie können wählen aus einer solchen rechtlichen Strukturen als Limited Company (Ltd.), einer Limited Liability Partnership (LLP), und eine Public Limited Company (PLC). Eine Gesellschaft mit Beschränkter Haftung (Ltd) ist eine häufige Wahl für forex-Broker und andere forex-bezogene Unternehmen aufgrund der Haftung der Schutz und die Fähigkeit zur Kapitalbeschaffung durch Ausgabe von Aktien.

Die wichtigsten Anforderungen für eine forex-fokussierten Limited Company (Ltd.) in Großbritannien sind wie folgt:

  • Mindestens ein Aktionär (keine bestimmte minimale oder maximale Anzahl der Aktionäre)
  • Mindestens ein Direktor, der sein kann, der gleiche wie der Aktionär (nicht jeder Aktionär hat ein director)
  • A Money Laundering Reporting Officer (MLRO)
  • Registrierte office-Adresse in Großbritannien, wo die amtliche Korrespondenz von Unternehmen, die Haus-und anderen Behörden gesendet werden können (einen physischen Ort, keine PO Box, in die gleichen Land, Großbritannien (z.B. in England), wo die Firma registriert ist)
  • Einen business bank Konto für finanzielle Transaktionen

Die wichtigsten Schritte für die Eröffnung eines neuen forex-Unternehmen in Großbritannien sind wie folgt:

  • Wählen Sie eine einzigartige, passende und kompatible Namen für Ihre forex-Firma
  • Finden Sie einen physischen Standort in Großbritannien
  • Bereiten Sie alle erforderlichen Dokumente, einschließlich einer beglaubigten übersetzung
  • Ernennen, Regisseur und andere wichtige Personal
  • Senden Sie Ihre Unterlagen an Companies House, dem britischen Handelsregister
  • Zahlen Sie die erforderliche Anmeldegebühr für Unternehmen Haus, das im Falle der online-Einbindung ist nur 10 GBP (ca. 12 EUR)
  • Öffnen Sie einen business bank Konto für Ihre Firma
  • Vorbereiten und senden Ihre Bewerbung für ein FCA forex-Lizenz
  • Innerhalb von 3 Monaten ab Ihrem forex-Geschäft, registrieren Sie Ihr neues Unternehmen für die Körperschaftsteuer, mit HM Revenue and Customs (HMRC)
  • Wenn Ihr Unternehmen die steuerpflichtige Umsatz übersteigt die MwSt-Schwelle, Sie müssen sich auch registrieren für MwSt-Zwecke

Die folgenden Dokumente sind in der Regel erforderlich zu übernehmen ein Unternehmen in Großbritannien:

  • Satzung
  • Eine Erklärung unter Angabe der details des jeweiligen Grundkapitals der Gesellschaft, einschließlich der Anzahl und Kategorie der Aktien und Ihre jeweiligen Werte
  • Eine Erklärung, die bestätigt, dass die Person namens als Regisseur zugestimmt hat Ihren Termin
  • Statement of Compliance (Form IN01) die Bereitstellung wesentlicher details über das Unternehmen, seine Direktoren, und Ihr Grundkapital
  • Dokumentation der details der Personen mit Signifikanter Kontrolle (PSCs)
  • Bankdaten für die Unternehmen, um Zahlungen zu erhalten
  • Nachweis der Zahlung der Anmeldegebühr
  • Kopien der Pässe der Gesellschaft die Aktionäre und Direktoren
  • Nachweis der Wohnadresse jedes Unternehmen Gesellschafter und Geschäftsführer

WIE BEWERBEN SIE SICH FÜR UK FOREX-LIZENZ

Sobald der Antrag angenommen, die von der FCA als abgeschlossen, es dauert in der Regel etwa 6 Monaten zu beurteilen. Wenn die Anwendung ist noch nicht abgeschlossen und Bedarf weiterer Klärung, die Bewertung könnte nehmen bis zu 12 Monate. Um Verzögerungen zu vermeiden, empfehlen wir dringend Rücksprache mit unserem erfahrenen team aus Anwälten, die hier zu Regulierten Vereinigten Europa vor der Initiierung der Anwendung Prozess.

Die wichtigsten Schritte, die von der forex-Lizenz-Anwendung-Prozess in Großbritannien sind wie folgt:

  • Bereiten Sie alle erforderlichen Dokumente, einschließlich einer beglaubigten übersetzung ggf.
  • Zahlen Sie die erforderlichen Gebühren Anwendung
  • Register der FCA ist ein online-system Verbinden, und senden Sie das Antragsformular zusammen mit den erforderlichen Dokumenten
  • Der FCA weist ein Gehäuse-Offizier, der beurteilt, ob der forex-Unternehmen erfüllt, und wird auch weiterhin zu erfüllen, die FCA, die Mindeststandards, und überprüfen Sie die Anwendung mit Daten von anderen Regulierungsbehörden in Großbritannien oder in übersee
  • Während des gesamten assessment-Prozess, Sie sollten erwarten, erhalten Sie follow-up Fragen, und Anfragen für weitere Unterlagen oder face-to-face-interviews

Gleichzeitig haben Sie die Gelegenheit, Fehler zu korrigieren oder Lücken in Verbindung, wesentliche änderungen in den forex-Anwendung Paket würde darauf hindeuten, dass Sie nicht bereit und organisiert ist, und daher der regler darf Sie bitten, Ihre Bewerbung zurückziehen und erneut bewerben. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Zeit nehmen, zu Einreichen eine komplette und durchdachte Anwendung in den ersten Platz.

Wenn du erfolgreich bist, der FCA wird die Erteilung einer forex-Lizenz ist unbegrenzt gültig, vorausgesetzt, dass Ihre forex Unternehmen weiter, um den rechtlichen Anforderungen und Pflichten durchgesetzt werden, indem die FCA. Scheitern konsequent und kontinuierlich die Einhaltung nationaler und internationaler Vorschriften führen können saftige Bußgelder, Entzug von Ihrem forex-Lizenz-und sogar Freiheitsstrafen.

LAUFENDE ANFORDERUNGEN FÜR FOREX-LIZENZNEHMER IN GROSSBRITANNIE

UK forex Lizenznehmer haften muss, um den Laufenden Anforderungen und Vorschriften durchgesetzt, die von der FCA für die Aufrechterhaltung Ihrer Lizenzen und agieren rechtlich und verantwortungsvoll. Dies umfasst die Einhaltung von Regeln im Zusammenhang mit client-Schutz, financial reporting und Risiko-management. Forex-Broker müssen sicherstellen, dass die Gelder der Kunden hinreichend geschützt sind, die von der Trennung der Kundengelder vom eigenen operativen Mittel zur Vorbeugung gegen Missbrauch oder Verlust. UK forex Lizenznehmer muss auch die Abgabe periodischer Finanzberichte und Aussagen der FCA, um Transparenz über die finanzielle Gesundheit und Stabilität des forex-Geschäft.

Unnötig zu sagen, Implementierung und Weiterentwicklung von Risikomanagement-Verfahren ist unverzichtbar zum Schutz von client-Fonds und Sicherstellung der finanziellen Stabilität des Unternehmens. Daher forex-Lizenznehmer müssen für eine kontinuierliche und effektive management von Marktrisiken, Kreditrisiken und operationellen Risiken. Darüber hinaus AML/CFT-Regeln müssen gewissenhaft befolgt und regelmäßig aktualisiert sich entwickelnden Vorschriften. Die AML/CFT-Regeln umfassen die Durchführung von gründlichen customer due diligence, die Anwendung von erweiterte due-diligence-Maßnahmen für höheren Risiko Kunden und die Wartung der Datensätze der Identifizierung der Kunden und Transaktionen.

Wenn Sie anfangen möchten, eine forex trading-Geschäft und erhalten Sie eine forex-Lizenz in Großbritannien, hat sich unser team hier bei Geregelten Vereinten Europa wird sich freuen, Sie zu unterstützen, die eine forex-Firma und die Beantragung einer forex-Lizenz. Wir können auch selbstbewusst führt Sie durch den Prozess der Suche nach einem tragfähigen forex Lizenz zum Verkauf und Kauf einer ready-made-forex-business-Lösung in der kürzest möglichen Zeit. Mit engagierten Rechtsanwälten, Steuer-Experten und Finanz-Buchhalter an Ihrer Seite, Sie finden die Prozesse der Start ein forex-Geschäft in Großbritannien leicht, reibungslos, und transparent. Kontaktieren Sie uns und planen Sie eine persönliche Beratung und die Bühne für nachhaltigen Erfolg.

Auch die Anwälte Geregelt Vereinten Europa bieten juristische Dienste, die für den Erhalt der Tschechischen Republik Krypto-Lizenz.

Viktoriia

“Ich bin darauf spezialisiert, Sie durch die neuesten Entwicklungen in der Unternehmenslandschaft zu führen und Ihr Projekt so zu optimieren, dass es mit den neuesten Gesetzen und Vorschriften im Vereinigten Königreich übereinstimmt. Zögern Sie nicht – nehmen Sie noch heute Kontakt mit mir auf, und lassen Sie uns den Prozess für Ihren Erfolg im Vereinigten Königreich einleiten.”

Viktoriia Korotkevich

MANAGER FÜR LIZENZIERUNGSDIENSTE

email2[email protected]

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Die wichtigsten Vorschriften für die Erteilung einer forex-Lizenz in Großbritannien gehören:

  1. Nachweis der finanziellen Stabilität und zur Erfüllung der Mindestkapitalanforderungen.
  2. Erfüllung der Fit & Proper-Kriterien (gilt nur für key-Mitarbeiter, Direktoren und bedeutende Aktionäre).
  3. Die Aufrechterhaltung einer robusten operativen Infrastruktur, einschließlich des Risikomanagements und compliance-Verfahren.
  4. Nachweis einer klaren Verständnis und Engagement für die Einhaltung UK Finanzordnung, insbesondere in Bezug auf AML und KYC.

Die wichtigsten Schritte im Rahmen der Bewerbung für eine forex-Lizenz in Großbritannien sind:

  1. Vorbereitung und Planung
  2. Antragstellung
  3. Due-diligence-und Fit & Proper-Beurteilung
  4. Eigenkapitalausstattung
  5. Betriebliche Infrastruktur
  6. Compliance-Prüfungen
  7. Genehmigung und Lizenz-Erteilung

Ja, die Registrierung einer juristischen Person in Großbritannien ist die Voraussetzung für die Erteilung einer forex-Lizenz. Am häufigsten sind Unternehmen registrieren private limited companies (Ltd.).

UK forex-Lizenz deckt in der Regel eine Reihe von finanziellen Aktivitäten, einschließlich:

  1. Foreign Exchange Trading (Kauf und Verkauf von Währungen).
  2. Brokerage-Dienstleistungen (erleichtern forex-Transaktionen für Kunden).
  3. Investment-Beratung (Beratung auf forex-Investitionen).

Yes, having a dedicated bank account is essential for obtaining and maintaining a forex license in the UK. This account is used for financial transactions related to forex trading and managing client funds.

The specific documents needed for a forex license application in the UK may include:

  1. Completed application form
  2. Business plan
  3. Proof of capital
  4. Fit and Proper checks
  5. Operational procedures documentation

Die wichtigsten Vorteile der Erlangung einer forex-Lizenz in Großbritannien gehören:

  1. Weltweite Anerkennung: UK-regulierte Unternehmen sind weltweit anerkannten, Verbesserung der Glaubwürdigkeit.
  2. Zugang zu Märkten: eine UK-Lizenz bietet Zugriff auf eine große und anspruchsvoll Finanz-Markt.
  3. Das Vertrauen des Kunden: Betrieb unter der FCA-Verordnung schafft Vertrauen bei Kunden und Partnern.
  4. Gesetzlicher Schutz: FCA-Verordnung bietet Rechtsschutz für Unternehmen und seinen Kunden.

Die Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien Probleme, die verschiedenen Arten von Lizenzen basiert auf dem Umfang der Aktivitäten. Zu diesen gehören:

  1. Full-Scope-UK AIFM
  2. Small-Scale-UK AIFM
  3. MiFID-Firmen
  4. Zahlungsinstitute
  5. E-Geld-Institute

Der Prozess der Gründung eines Unternehmens in Großbritannien umfasst mehrere Schritte:

  1. Die Entscheidung über die rechtliche Struktur, oft eine private limited company (Ltd).
  2. Die Einreichung erforderlichen Dokumente und die Registrierung mit dem Companies House.
  3. Die Registrierung für die Umsatzsteuer (in den Fällen, wenn der steuerpflichtige Umsatz den Schwellenwert überschreitet).
  4. Informieren HM Revenue & Customs (HMRC) der geplanten Geschäftsaktivitäten für steuerliche Zwecke.

Die Dokumentation notwendig, um ein Unternehmen in Großbritannien schließt ein:

  1. Memorandum und Satzung
  2. Details von Direktoren und Aktionäre
  3. Sitz
  4. Abgeschlossen IN01-Formular (Antrag auf Registrierung eines Unternehmens)

Der Bewerbungsprozess für die Gründung eines Unternehmens in Großbritannien beinhaltet die Vorlage der notwendigen Unterlagen zu den Unternehmen, Haus, und, falls zutreffend, anderen Behörden wie HMRC. Einmal eingereicht, und die Anwendung wird überprüft, und wenn alles in Ordnung ist, ist das Unternehmen offiziell registriert. Der Prozess ist in der Regel einfach und kann online durchgeführt werden.

Additional services for UK



RUE KUNDENBETREUUNGSTEAM

Milana
Milana

"Hallo, wenn Sie Ihr Projekt starten wollen oder noch Bedenken haben, können Sie sich auf jeden Fall an mich wenden, um umfassende Unterstützung zu erhalten. Setzen Sie sich mit mir in Verbindung und lassen Sie uns Ihr Vorhaben in Angriff nehmen."

Sheyla

“Hallo, ich bin Sheyla und helfe Ihnen gerne bei Ihren geschäftlichen Unternehmungen in Europa und darüber hinaus. Ob auf internationalen Märkten oder bei der Erkundung von Möglichkeiten im Ausland, ich biete Ihnen Beratung und Unterstützung. Kontaktieren Sie mich einfach!”

Sheyla
Diana
Diana

“Hallo, mein Name ist Diana und ich bin darauf spezialisiert, Kunden in vielen Fragen zu unterstützen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und ich werde Sie bei Ihrem Anliegen effizient unterstützen können.”

Polina

“Hallo, mein Name ist Polina. Ich versorge Sie gerne mit den notwendigen Informationen, um Ihr Projekt in der gewählten Gerichtsbarkeit zu starten - kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!”

Polina

KONTAKT UNS

Die Hauptdienstleistungen unseres Unternehmens sind derzeit rechtliche und Compliance-Lösungen für FinTech-Projekte. Unsere Büros befinden sich in Vilnius, Prag und Warschau. Das Rechtsteam kann bei der rechtlichen Analyse, der Projektstrukturierung und der rechtlichen Regulierung helfen.

Company in Lithuania UAB

Registrierungsnummer: 304377400
Gegründet: 30.08.2016
Telefon: +370 661 75988
Email: [email protected]
Adresse: Lvovo g. 25 – 702, 7th floor, Vilnius,
09320,
Litauen

Company in Poland Sp. z o.o

Registrierungsnummer: 38421992700000
Gegründet: 28.08.2019
Telefon: +48 50 633 5087
Email: [email protected]
Adresse: Twarda 18, 15. Etage, Warschau, 00-824, Polen

Regulated United Europe OÜ

Registrierungsnummer: 14153440–
Gegründet: 16.11.2016
Telefon: +372 56 966 260
Email:  [email protected]
Adresse: Laeva 2, Tallinn, 10111, Estland

Company in Czech Republic s.r.o.

Registrierungsnummer: 08620563
Gegründet: 21.10.2019
Telefon: +420 775 524 175
Email:  [email protected]
Adresse: Na Perštýně 342/1, Staré Město, 110 00 Prag

Bitte hinterlassen Sie Ihre Anfrage