KRYPTO-LIZENZ IN BULGARIEN

 

Bulgarien ist eines jener Länder, in denen Krypto-Unternehmen bleiben weitgehend unreguliert, außer für anti-Geldwäsche-und Terrorismusfinanzierung Zwecke. Die Bulgarische Nationalbank (BNB) und der Kommission für Finanzaufsicht (FSC) überwacht die situation und haben eine position eingenommen, die in Einklang mit der europäischen Zentralbank. Die Regierung erwartet die Einführung von EU-weiten Vorschriften anstelle der Aufbau eines nationalen Rechtsrahmens. Dennoch, Krypto-Unternehmen benötigen eine Lizenz in Bulgarien von der National Revenue Agency (NRA), deren Hauptaufgabe ist die Verwaltung der Steuern und Sozialversicherungsbeiträge, sowie sammeln, anderen öffentlichen und privaten staatlichen Forderungen.

In 2019, der Bulgarische Ministerrat angekündigt, einen nationalen Programms “Digitale Bulgarien 2025” mit dem Ziel der Förderung intelligenten, nachhaltigen und integrativen digitales Wachstum, einschließlich der Annahme von Innovationen wie der distributed-ledger-Technologie (DLT) und künstliche Intelligenz, sowie die Einführung hoher standards für die Cyber-Sicherheit und Interoperabilität. In die Zukunft, Krypto-Unternehmer erwarten können, höhere Anforderungen für Ihre Produkte und Dienstleistungen in der öffentlichen Institutionen und anderen wichtigen Bereichen. Während die nationale Regierung ist nur die Aufnahme von Gesprächen über die übernahme von cryptocurrencies, crypto-Unternehmer nützen kann sich selbst von der einfachen Lizenzierung Regeln und das günstige Steuersystem.

Krypto-Lizenz in Bulgarien

PAKET «UNTERNEHMEN & CRYPTO-LIZENZ IN BULGARIEN»

6.500 EUR
PAKET «UNTERNEHMEN & CRYPTO-LIZENZ IN BULGARIEN» BEINHALTET:
  • Gründung eines Unternehmens mit Vollmacht
  • Erwerb einer legalen Adresse für ein Jahr
  • Registrierung eines Unternehmens gemäß Gesetz
  • Beglaubigtes und vereidigtes übersetztes Dokumentenset des Unternehmens
  • Registrierung des Kapitalkontos + Unterstützung bei der Kapitalaufbringung
  • Standard KYC/AML-Prozedurregeln
  • Staats- und Notargebühren
  • Unterstützung bei der Einstellung des KYC/AML-Beauftragten und Registrierung bei den Steuerbehörden
  • Antrag beim Regulierer für Kryptoaktivitäten
  • Allgemeine Beratung
Rechtsberatung für Krypto-Projekte 1,500 EUR

Crypto-Lizenz in Bulgarien

Die Erbringung der folgenden Dienstleistungen erfordert die Krypto-Genehmigung von der bulgarischen Aufsichtsbehörde:

  • Cryptoassets exchange in eine andere Art von cryptoasset
  • Cryptoassets exchange in fiat-Geld und Umgekehrt
  • Dienstleistungen der Sicherung privater kryptografischer Schlüssel im Namen von Kunden
  • Dienstleistungen der holding, Speicherung und übertragung cryptoassets

Derzeit, die Regierung bietet keine Unterstützung durch solche Programme für HIV-Tests, die als regulatorische Sandkästen, obwohl wieder im Jahr 2020 das Land angekündigt, die Pläne zur Einführung einer Sofia-Sandbox. Sein Zweck wäre, um eine sichere small–scale Testgelände für neue business-Modelle, die sind nicht geschützt durch die Regeln noch nicht. Auf diese Weise die bulgarischen Behörden werden in der Lage zu überwachen die Entwicklungen und Experimente genauer.

CRYPTO-GESETZGEBUNG IN BULGARIEN

Da Bulgarien ist Mitglied der EU, ist es verpflichtet, die Umsetzung aller crypto-bezogene Regeln. Derzeit, die wichtigsten Gesetze kryptogeld-Unternehmen in Bulgarien ist, die Maßnahmen Gegen Geldwäsche Fungieren (MAMLA), das teilweise umgesetzt, die Bestimmungen des 5. EU-Anti-geldwäscherichtlinie (5AMLD), die Einführung von zusätzlichen Maßnahmen für die Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems für Zwecke der Geldwäsche oder der Terrorismusfinanzierung.

In übereinstimmung mit der 5AMLD, MAMLA wurde das Konzept der “virtuelle Währungen” und definiert Sie als eine digitale Darstellung von Wert, der nicht ausgegeben bzw. garantiert werden, von einer Zentralbank oder einer öffentlichen Körper, ist nicht unbedingt Verwandte zu gesetzliches Zahlungsmittel und hat keinen rechtlichen status von Währung, aber wird akzeptiert von natürlichen oder juristischen Personen als Tauschmittel und kann übertragen werden, gespeichert und elektronisch gehandelt. Eine Krypto-wallet-Anbieter, bietet custodial services ist definiert als eine Natürliche oder juristische person oder eine andere juristische Person, die Dienstleistungen für den Schutz privater kryptografischer Schlüssel im Namen seiner Kunden für den Besitz, Speicherung und übertragung von virtuellen Währungen.

MAMLA verpflichtet Krypto-Unternehmen zu engagieren, die in der folgenden Aktivitäten:

  • Etablieren und durchführen von Kunden-due-diligence-und know-your-customer-Verfahren; wo die erstere erfolgt in vereinfachten, erweiterten, bzw. komplexeren Ebenen, komplexe due diligence ist ein standard und muss durchgeführt werden, in den Fällen der Transaktionen übersteigt 30,000 BGN (ca. 15.000 EUR), unabhängig davon, ob die Transaktion erfolgt in einem einzigen Vorgang oder in mehreren
  • Die Transaktionen, durch das sammeln und die Pflege relevanten Informationen und Dokumentationen in Bezug auf die Identifizierung von Kunden, Transaktionen und damit verbundene Tätigkeiten
  • Bewertung von Risiken der Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und andere kriminelle finanzielle Aktivitäten durch den Einsatz von internen Standard-Verfahren
  • Im Fall von Zahlungen von mehr als 30.000 BGN (ca. 15.000 EUR) zu Benachrichtigen, die Financial Intelligence Direktion der Staatlichen Agentur für Nationale Sicherheit
  • Informationen über verdächtige Kunden, Transaktionen und andere Aktivitäten, die Financial Intelligence Direktion der Staatlichen Agentur für Nationale Sicherheit in Einklang mit den internen Verfahren

Krypto-Unternehmen wählen, ob Sie zum herstellen einer AML/CFT compliance-Abteilung, Ausübung oder anderen Formen der internen Kontrolle zu erfüllen gesetzlichen Pflichten durch Ihre Geschäftsführer, Manager und Vertreter.

Wenn es um die Lizenzierung crypto-bezogene Dienste, die folgende Tätigkeiten fallen nicht in die Kategorie der lizenzierbaren payment-service-Aktivitäten gemäß dem Payment-Services und Payment-Systeme Handeln (PSPSA):

  • Mining und der Handel mit virtuellen Währungen
  • Finanzierung durch virtuelle Währungen
  • Bergbau und den Verkauf von virtuellen Währungen
  • Kauf und Verkauf von Maschinen und Geräte für das mining von virtuellen Währungen

Crypto-Lizenz in BulgarienDie Markets in Financial Instruments Act (MFIA) nicht erkennen cryptoassets als Finanzinstrumente. Stattdessen sind Sie so behandelt, als waren und Ihre Geschäfte sind reguliert durch die Verpflichtungen und die Verträge zu Handeln und die Commerce-Gesetz. Die wichtigsten geltenden Regel, dass der Vertrag von Verkauf-Transaktion verpflichtet den Verkäufer zur übertragung der Eigentümerschaft von Besitz oder einem anderen Recht der Käufer zum vereinbarten Preis. Gemäß der Commerce-Gesetz, wenn eine Natürliche person Käufe cryptocurrencies, deren übertragung nicht als kommerzielle Transaktion. Streitigkeiten in Bezug auf cryptoasset Transaktionen werden behandelt in übereinstimmung mit der Allgemeinen Ansprüche Verfahren anstelle der Handelsstreitigkeiten Verfahren nach dem bulgarischen Zivilprozessordnung. In Bezug auf Verbraucher-Schutz, den Verbraucherschutz Gesetz gilt nur, wenn cryptoassets nicht erworben, zum Zwecke der Investition (D. H., den Handel für profit).

Wenn es um die Förderung von Krypto-bezogene Aktivitäten, Ihre Werbung ist erlaubt und nicht reguliert. , Dass sagte, es sollte im Einklang mit den Allgemeinen einschlägigen Rechtsvorschriften, beispielsweise für den Schutz des Wettbewerbs zu Handeln, was bedeutet, irreführende Nachrichten oder vergleichende Werbung, verursachen Schäden an den Konkurrenten ist streng verboten für cryptoasset Unternehmen.

For the EU, the cryptocurrency industry is among the regulatory priorities and the authoritative institutions have been working tirelessly to introduce much-needed improvements which will set global standards and build trust in the industry. In 2022, the European Securities and Markets Authority (ESMA) introduced a pilot regime for market infrastructures based on distributed ledger technology (DLT Pilot Regime). It was originally published as part of the EU Digital Finance Package along with the proposal for a regulation on markets in crypto-assets (MiCAR), the aim of which is to support the development of digital finance and mitigate associated risks. The pilot is launching in March 2023 and is scheduled for review in 2026.

Im wesentlichen, die DLT-Pilot-Regime führt einen EU-weiten regulatorischen sandbox, die es ermöglichen die sichere Experimente mit kryptografischen Technologien für Unternehmen, die bereit zu bedienen Wertpapierhandel und-Abwicklung-Systeme basierend auf der DLT. Die Teilnahme kann zulassen, dass solche Unternehmen von der Steuer befreit werden, die aus bestimmten EU-Vorschriften, die möglicherweise die Störung der Einsatz von DLT im Wertpapierhandel.

Darüber hinaus 2022, dem Wirtschafts-und währungsausschuss genehmigt die Märkte in Crypto-Assets (MiCA) Verordnung für die Abstimmung mit dem europäischen Parlament und den EU-Mitgliedstaaten, die Klärung der bestehenden Vorschriften, die sich auf Europäische Krypto-Asset-Service-Provider (CASPs). MiCA ‘ s framework sucht zu bekämpfen Krypto-Markt Missbrauch und manipulation, einschließlich insider-Handel. Wichtige änderungen eingeführt, durch Glimmer umfassen solche ökologischen Verantwortung als Verpflichtung für Krypto-Unternehmen zu veröffentlichen, die Höhe Ihres Energieverbrauchs auf Ihre business-websites und teilen diese Daten mit den nationalen Behörden.

Nicht-konforme CASPs wird überwacht werden und sorgfältig geprüft durch die European Banking Authority (EBA), die pflegen eine öffentliche register von solchen Anbietern. Eine nicht-konforme CASP ist ein Krypto-Unternehmen, dessen Muttergesellschaft mit Sitz in einem Land, das klassifiziert die von der EU entweder als drittes Land posiert hohen Geldwäsche-Risiken, oder nicht-kooperative Zuständigkeit für steuerliche Zwecke.

Eine weitere Veränderung eingeführt, durch Glimmer ist in Bezug auf strengere Vorschriften der stablecoins. Stablecoin-Emittenten, die innerhalb der EU erforderlich, um den Aufbau einer ausreichend Flüssigkeit reserve mit einem Verhältnis von 1:1, teilweise in form von Einlagen. Sie ermöglichen es den stablecoin-Inhaber angeboten werden, eine Forderung, die von der Emittentin jederzeit und kostenlos. Die European Banking Authority (EBA) verantwortlich für die überwachung von stablecoins.

KRYPTOREGULIERUNG IN BULGARIEN

Bearbeitungszeitraum Bis zu 1 Monat Jährliche Überwachungsgebühr Nein
Staatliche Antragsgebühr 25 EUR Lokales Personalmitglied Nein
Erforderliches Stammkapital ab 1 € Physisches Büro Nein
Körperschaftssteuer 10% Buchprüfung Nein

WARUM WÄHLEN SIE EINE BULGARISCH KRYPTO-LIZENZ

Bulgarien hat keine crypto-spezifischen Lizenz EZB-crypto-bezogenen wirtschaftlichen Aktivitäten und es gibt keine besonderen Einschränkungen oder Verpflichtungen, und Unternehmen können auch akzeptieren Verpfändung in cryptocurrencies, die als Sicherheiten für die Vergabe von Krediten, die nicht fallen innerhalb eines bestimmten rechtlichen Rahmens. Das heißt, eine Lizenz ist noch immer erforderlich für die meisten crypto-related businesses für AML/CFT Zwecke gemäß MAMLA.

Cryptoasset Börsen und Depot-wallet-Anbieter sind verpflichtet, sich zu registrieren in das öffentliche register, das aufrechterhalten wird durch die NRA, die auch verantwortlich für die Erteilung der Krypto-Zulassung. Bei der Anmeldung eines Unternehmens-Zertifikat ausgestellt, das ist ein äquivalent von eine Krypto-Lizenz und ist das einzige offizielle Dokument, ausgestellt durch die nationale Behörde, so dass cryptoasset Unternehmer engagieren, um in Krypto-bezogenen wirtschaftlichen Aktivitäten innerhalb des Allgemeinen Rechtsrahmens. Liste der gesetzlichen Unternehmen als virtuelle Währung exchange-operator in Bulgarien.

Die wichtigsten Merkmale des Bulgarisch crypto Lizenz:

  • Keine lokalen Mitarbeiter erforderlich ist
  • Schnelle Anwendung Prozess
  • Die gesamte Lizenzierung-Anwendung abgeschlossen werden kann aus der Ferne
  • Keine Voraussetzung für eine AML/CFT compliance officer
  • Low anfänglichen Aktienkapital Anforderungen – von 2 BGN (ca. 1 EUR)

ANFORDERUNGEN FÜR CRYPTO-LIZENZ BEWERBER

Natürliche und juristische Personen aus dem Ausland sind erlaubt zu gelten für crypto-Zulassung in Bulgarien so lange wie Sie sind in der Lage zu zeigen, Ihre Fähigkeit zur Einhaltung der AML/CFT-Vorschriften.

Gemäß Artikel 2, p. 2 der Verordnung, die folgenden Informationen müssen enthalten sein in die crypto-Lizenz-Anwendung für ein Unternehmen:

  • Name des Unternehmens
  • Sitz und Adresse der Verwaltung
  • Adresse für Korrespondenz
  • Business E-Mail-Adresse
  • Vertreter in der Registrierung eingetragen Agentur
  • Kontaktieren person (Rolle, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)
  • Einzigartige Unified Identification Code (UIC), auch genannt BULSTAT Code, der von der Firma erworben aus dem Handelsregister
  • Details der bank eröffneten Konten in Bulgarien und im Ausland
  • Beschreibung der business-website und-software, einschließlich einer mobilen Anwendung verwendet, um bieten die geplante Krypto-Produkte und-Dienstleistungen
  • Beschreibung der beabsichtigten crypto-bezogene Produkte und Dienstleistungen
  • Liste der Länder, in denen die Krypto-bezogene Dienstleistungen sind geplant zur Verfügung gestellt werden
  • Informationen darüber, ob die Klägerin ist ein Unternehmen mit grenzüberschreitenden Tätigkeiten schaffen oder einen Teil eines grenzüberschreitenden Unternehmen (im Sinne der EU-Gesetzgebung)

Gemäß Artikel 2, p. 2 der Verordnung, die folgenden Informationen müssen enthalten sein in die crypto-Lizenz-Anwendung für Einzelunternehmer:

  • Name der alleinige Eigentümer
  • Anschrift
  • Adresse des ständigen Wohnsitzes
  • Kontaktieren person (Rolle, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • PIN/Persönliche Identifikationsnummer eines Ausländers oder Aktenzeichen von der NRA Registrierung
  • Beschreibung der business-website und-software, einschließlich einer mobilen Anwendung verwendet, um bieten die geplante Krypto-Produkte und-Dienstleistungen
  • Beschreibung der beabsichtigten crypto-bezogene Produkte und Dienstleistungen
  • Liste der Länder, in denen die Krypto-bezogene Dienstleistungen sind geplant zur Verfügung gestellt werden
  • Informationen darüber, ob der Antragsteller ist engagiert in Kreuz-Grenze Aktivitäten oder Teil einer grenzüberschreitenden Unternehmen (im Sinne der EU-Gesetzgebung)

KRYPTO-LIZENZIERUNG IN BULGARIEN

Im Vergleich zu anderen europäischen Rechtsordnungen, den Prozess der Einführung einer Krypto-Lizenz in Bulgarien ist ziemlich einfach. In übereinstimmung mit Verordnung NR. N-9, ausgestellt durch das Ministerium der Finanzen im August 2020, jeden Antrag bearbeitet wird vor Beginn der Krypto-Aktivitäten in Bulgarien.

Wesentliche Schritte benötigt, um eine Krypto-Lizenz in Bulgarien:

  • Registrieren Sie ein Unternehmen in Bulgarien
  • Design interne AML/CFT-Verfahren im Einklang mit den EU-Richtlinien
  • Bereiten Sie eine Beschreibung der geplanten crypto services
  • Bezahlen Sie die Anmeldegebühr in Höhe von 50 Leva (ca. 25 Euro) auf der NRA
  • Reichen Sie einen online-Antragsformular zusammen mit den erforderlichen Unterlagen

Das Antragsformular wurde von der NRA und ist auf Ihrer offiziellen website. Da es ein elektronisches Formular, muss es signiert mit einer qualifizierten elektronischen Signatur und enthalten die erforderlichen Informationen gemäß Art. 2, p. 2 der Verordnung.

Erfolgreiche BewerberInnen und Bewerber, deren Dienste definiert, die von AML/CFT-Gesetze, und die Ihnen genaue Informationen und vollständigen Dokumentation sowie Begleichung der entsprechenden Anwendung Gebühr gewährt ein Zertifikat der Registrierung innerhalb eines Monats. Es ist geliefert in form eines elektronischen Dokument wurde mit einer qualifizierten elektronischen Signatur. Jeder erfolgreiche Antragsteller informiert die Ausstellung der Bescheinigung durch die NRA Beamten.

Die NRA auch überwacht alle änderungen in den Umständen der lizenzierten Unternehmen wie verändert die Namen, Adressen und Daten in Bezug auf die Eigentümer, Direktoren, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Ein crypto-bezogene service-provider Benachrichtigen müssen die NRA von änderungen, so dass die Behörde kann die Aktualisierung der register entsprechend. Die änderung der Informationen über Ihre business-website oder die software für Krypto-bezogene Dienstleistungen, nicht fallen zusätzliche Gebühren an.

VORTEILE

Schnelle Umsetzung von Projekten

Eine gebrauchsfertige Lösung ist verfügbar

Vollständig ferngesteuerte Lösungen sind möglich

Es ist nicht erforderlich, ein Büro zu haben

ÖFFNEN SIE EINE CRYPTO-FIRMA IN BULGARIEN

Der Prozess der Gründung eines Unternehmens in Bulgarien ist schnell und hassle-kostenlos. Es dauert in der Regel bis zu zwei Monate, um die Gründung eines neuen Unternehmens in Bulgarien, das umfasst die Vorbereitung der Dokumente und die Registrierung eines neuen Unternehmens. Ein neues Unternehmen registriert werden können, innerhalb von wenigen Tagen, sofern alle notwendigen Dokumente sind in Ordnung.

Eine ready-made Gesellschaft hingegen, erworben werden können, innerhalb von sieben business Tage. Unten teilen wir die Prozesse der Etablierung einer neuen bulgarischen Gesellschaft, aber wenn Sie schauen, für eine schnellere Lösung, bitte erreichen Sie heraus an unsere erfahrenen team, die können ebenso beraten Sie beim Erwerb einer ready-made Gesellschaft.

Die folgenden rechtlichen Gesellschaftsformen sind in Bulgarien:

  • Eine Gesellschaft mit Beschränkter Haftung anfängliche Aktienkapital – 2 BGN (ca. 1 EUR)
  • A Closed Joint Stock Company, anfängliche Grundkapital bis 50.000 BGN (ca. 25,600 EUR)
  • Eine Open Joint Stock Company, initial share capital – 100,000 BGN (ca. 51,000 EUR)
  • Eine Limited Partnership, Startkapital – 4 BGN (ca. 2 EUR)
  • Eine Allgemeine Partnerschaft, keine Kapital-Anforderungen
  • Eine Einzelfirma, Startkapital – 2 BGN (ca. 1 EUR)

Die beliebteste Art der Rechtsform ist eine Gesellschaft mit Beschränkter Haftung, die integriert werden können, von einer ausländischen natürlichen oder juristischen person gemäß dem bulgarischen handelsgesetzes.

Key requirements for a Limited Liability Company:

  • A Bulgarian corporate bank account
  • Possession of the minimum share capital, ready to be transferred to a Bulgarian bank account
  • At least one shareholder
  • Mindestens einen Geschäftsführer (kann der gleiche sein wie der Aktionär und ein ausländischer Staatsbürger ohne Wohnsitz in Bulgarien)
  • Sitz in Bulgarien, die einen steuerlichen Wohnsitz-status (ein virtuelles Büro genügt)

Ein Girokonto für eine Bulgarische Firma kann geöffnet werden in einem der lokalen Banken aus der Ferne, wenn der Unternehmer Anzeichen einer Vollmacht, und bietet die Vertreter mit notariell beglaubigten Unterlagen. Eine der Bedingungen, wie bereits erwähnt, ist die starke Präsenz des Unternehmens in Bulgarien. Wenn Sie wünschen, um alle lebensfähigen Optionen und Hilfe in diesem Bereich, wenden Sie sich bitte an unsere freundliche und effiziente team, die vorschlagen, eine maßgeschneiderte Lösung nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Die folgenden Dokumente sind erforderlich:

  • Fotokopien der Pässe, der Eigentümer und Geschäftsführer
  • Notariell beglaubigte Satzung
  • Memorandum of Association in die Fall von einem einzigen Aktionär
  • Das Protokoll der Gesellschafterversammlung der
  • Notarielle Beglaubigung Unterschrift Muster und schriftliche Genehmigung durch einen Vertreter des Unternehmens
  • Kontoauszug zeigt hinterlegt Anfangskapital
  • Ein Zertifikat der Firma

Wichtige Schritte zur Gründung eines Krypto-Unternehmens in Bulgarien:

  • Reservieren Sie einen kompatiblen Firmenname (unterliegt der staatlichen Gebühren)
  • Bereiten Sie alle erforderlichen Dokumente (Sie benötigen eine beglaubigte übersetzung, Beglaubigung, und apostillisation Dienstleistungen, die wir können Ihnen helfen mit)
  • Öffnen Sie ein Bankkonto für das Stammkapital Beitrag
  • Einzahlung das anfängliche Aktienkapital der bulgarischen corporate bank-Konto eröffnet im Namen des Unternehmens
  • Eine Anmeldegebühr von 55 BGN (ca. 28, – EUR) an das Handelsregister des Registry-Agentur
  • Einen Antrag zusammen mit dem Erhalt der Bezahlung und der erforderlichen Unterlagen an das Handelsregister des Registry-Agentur
  • Registrieren Sie sich als Umsatzsteuer-Zahler (es ist ein obligatorischer Schritt für die bulgarischen Unternehmen, die über die 50.000 BGN (ca. 25,600 EUR) in einem 12-Monats-Zeitraum)
  • Registrieren Sie Arbeitnehmer in der Sozialversicherung Zwecke (Beiträge zur sozialen Sicherheit, sind notwendig, Bulgarien)
  • Bewerben Sie sich für eine Krypto-Lizenz von der NRA

Bulgaria

capital

Kapital

population

Bevölkerung

currency

Währung

gdp

BIP

Sofia  6,520,314 BGN $12,505

 

KRYPTO STEUERN IN BULGARIEN

Für steuerliche Zwecke, die NRA behandelt cryptoassets in übereinstimmung mit den MAMLA definition und die Europäische Bank Behörde, Politik und identifiziert Natürliche und juristische Personen als Steuer-Schuldner. Regelmäßige Zulagen und Ausnahmen gelten, als auch als crypto-spezifische Regeln eingeführt durch die EU. Zum Beispiel, cryptocurrencies sind MwSt-befreit, soweit Sie als gleichwertig zu der Bereitstellung von Finanzdienstleistungen. Andere crypto-bezogene wirtschaftliche Aktivitäten unterliegen der Umsatzsteuer in einem standard-20% rate.

Andere standard-Steuersätze in Bulgarien:

  • Körperschaftsteuer – 10%
  • Einkommensteuer – 10%
  • Social Security-Beitrag – 24,3% (13,72% zu Lasten der Arbeitgeber, und 10,58% für Arbeitnehmer)
  • Nationale Krankenversicherung – 8% (4,8% zu Lasten der Arbeitgeber und 3,2% für Arbeitnehmer)
  • Quellensteuer von 5% (erhoben auf ausgeschüttete Dividenden)

Die folgenden Arten von Einkommen STEUERPFLICHTIG sind:

  • Einkommen aus dem Handel oder Austausch von cryptoassets
  • Einkünfte aus Erwerb cryptoassets
  • Einkommen aus dem Bergbau cryptoassets
  • Einkommen vom Austausch von cryptoassets in eine andere Art von cryptoassets
  • Einkünfte aus staking

Einkommen aus dem Handel oder Austausch von cryptoassets ist als das Einkommen aus dem Verkauf von Finanzanlagen und deshalb gelten die folgenden Regeln:

  • Zu versteuernde Einkommen aus dem Verkauf oder Tausch von finanziellen Vermögenswerten ist die Summe der realisierten Gewinn im Veranlagungszeitraum, definiert für jedes einzelne Angebot, vermindert um die Summe der realisierten Verlust in dem Veranlagungszeitraum, definiert für jeden einzelnen befassen; die Summe der Netto-Ergebnisse von alle Angebote, Formulare und jährliche Besteuerungsgrundlage und muss erklärt werden in der jährlichen Steuererklärung
  • Die jährliche Besteuerungsgrundlage können sich aus den cryptoasset in eine andere, wenn die erworbene profit generiert
  • Keine Voraus-Steuer wird für cryptoassets
  • Keine spezifischen Dokumente für die übertragung von rechten oder Eigentum reguliert werden und alle relevanten Dokumente archiviert werden müssen, die für fünf Jahre nach Ablauf der Steuer-Frist
  • Wenn die trading-Aktivität ist durchgeführt durch eine Firma als eine regelmäßige Tätigkeit, die zuweisbaren Kosten könnte reduzieren den zu versteuernden Gewinn
  • Der nicht realisierte Gewinn aus dem Verkauf oder Austausch von finanziellen Vermögenswerten ist STEUERPFLICHTIG

Erträge aus dem Erwerb oder der Bergbau cryptoassets ist als Einkünfte aus wirtschaftlichen Tätigkeiten, die gemäß der Einkommenssteuer auf Natürliche Personen Handeln, und Kauf von Krypto-mining-Ausrüstung und dem anschließenden Verkauf der abgebauten cryptoassets ist als eine wirtschaftliche Tätigkeit ausüben, und das zu versteuernde Ergebnis ist gebildet in übereinstimmung mit dem Corporate Income Tax Act. Wenn der Bergbau-oder der Erwerb ist durchgeführt durch eine Firma, die zuweisbaren Kosten könnte reduzieren den zu versteuernden Gewinn.

Anbinden ist als profit-generating-Aktivitäten, es ist zwar nicht klar definiert, indem die Einkommensteuer auf Natürliche Personen Handeln oder den Corporate Income Tax Act. Für Unternehmen auf der Basis der Nationalen Rechnungslegungsvorschriften, jeden Erwerb einer cryptoasset eingegeben werden müssen, da ein Anstieg der immateriellen Vermögenswerte und müssen neu bewertet werden regelmäßig auf einer Messe oder einem Markt-Preis.

RECHNUNGSLEGUNG UND BERICHTERSTATTUNG

Die Buchhaltung Act von 2015 und dem Unabhängigen Finanz-Audit-Gesetz von 2016 regelt die accounting-und reporting-Prozesse in Bulgarien. Da Bulgarien ein EU-Mitglied ist, diese Gesetze stehen im Einklang mit den Richtlinien und Verordnungen der EU. Wenn ein Unternehmen eine Befreiung von der gesetzlichen Abschlussprüfung, cryptoassets muss noch berichtet werden, die in den Jahresabschluss.

Gemäß der Buchhaltung zu Handeln, das folgenden Unternehmen muss die Prüfung Ihres Jahresabschlusses:

  • Kleine Unternehmen, die über mindestens zwei der folgenden Parameter: 1) der Bilanzsumme – 2 mill. BGN (ca. 1 mill. EUR), 2) Summe Einnahmen 4 mill. BGN (ca. 2 mill. EUR), und 3) die Durchschnittliche Zahl der Mitarbeiter – 50
  • Mittlere und große Unternehmen und Unternehmen von öffentlichem Interesse (PIEs)
  • Mittlere und große Gruppen, und die Gruppen, zu denen auch eine TORTE
  • Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften mit Aktien, mit Ausnahme der Fälle, wenn keine Aktivitäten während des ganzen Jahres
  • Konzernabschluss und die Jahresabschlüsse der Unternehmen in die Konsolidierung einbezogen

ENTFERNUNG AUS DEM ÖFFENTLICHEN REGISTER

Aus verschiedenen Gründen ein Krypto-Zulassung Eintrag kann entfernt werden das Öffentliche Register und damit die elektronische Bescheinigung über die Eintragung kann für ungültig erklärt werden.

Ein Eintrag in die NRA Öffentlichen Register entfernt werden könnte, in den folgenden Fällen:

  • Falls gewünscht individuell für solche Gründe die Beendigung des kryptogeld-bezogene Dienste, die Auflösung von juristischen Personen und verkünden Unfähigkeit regime für Natürliche Personen
  • Wenn die NRB fest, dass unvollständige, irreführende oder falsche Informationen zur Verfügung gestellt wurden
  • Wenn die zuständigen Behörden feststellen, dass ein Unternehmen verletzt AML/CFT-Gesetze und Sanktionen verhängt wurden
  • Aufgrund Handelsregister-Eintrag entfernen von juristischen Personen, die im Handelsregister oder BULSTAT-Register unter der Registrierungs-Agentur
  • Nach dem Tod der natürlichen person, die ein Lizenzinhaber

Wenn Sie wollen, um eine Krypto-Lizenz in Bulgarien und profitieren Sie von der entspannten Lizenzierung Regeln, als auch die sehr günstigen Besteuerung Rahmen, unsere hoch qualifizierten und erfahrenen Berater hier bei Regulated United Europe (RUE) werden entzückt sein, statten Sie mit dem nötigen wissen, der helfen wird, legen Sie Ihrem Weg zum Erfolg. Wir sehr gut verstehen und genau zu überwachen crypto-bezogene Gesetzgebung in Bulgarien und der rest der EU, und somit kann guide Sie durch die Gründung der Firma und den Erhalt einer Krypto-Lizenz, einschließlich der Entwicklung von internen AML/CFT procedures. Außerdem, wir sind mehr als glücklich zu helfen Sie mit der Buchhaltung und der steuerlichen Optimierung. Buchen Sie eine personalisierte Beratung jetzt starten eine neue Reise in die kryptogeld-Branche.

Auch die Anwälte Regulated United Europe erbringen juristische Dienstleistungen für die Erlangung eines crypto-Lizenz in Europa.

NAVIGATION DURCH DIE KRYPTOWÄHRUNGSLANDSCHAFT IN BULGARIEN 2024: EIN LEITFADEN ZUM ERHALT EINER KRYPTO-BÖRSENLIZENZ

Bulgarien hat sich dank seiner strategischen Lage in Europa und einer wachsenden Akzeptanz digitaler Finanztechnologien zu einem vielversprechenden Standort für Kryptowährungsunternehmen entwickelt. Dieser Artikel bietet eine detaillierte Analyse, wie man in Bulgarien eine Kryptobörsenlizenz erhält , und beleuchtet den regulatorischen Rahmen, den Antragsprozess und die Vorteile einer Lizenzerteilung.

Regulierungslandschaft für Krypto-Börsen in Bulgarien

Die bulgarische Finanzaufsichtskommission (FSC) überwacht Kryptowährungsaktivitäten und stellt die Einhaltung nationaler und EU-Vorschriften sicher. Der Regulierungsrahmen soll Innovationen fördern und gleichzeitig Sicherheit, Transparenz und Schutz vor Finanzkriminalität gewährleisten.

Arten von Krypto-Lizenzen in Bulgarien

Bulgarien bietet verschiedene Arten von Krypto-Lizenzen an, um verschiedenen Facetten des Kryptowährungsmarktes gerecht zu werden:

  • Krypto-Börsenlizenz in Bulgarien : Ermöglicht den Betrieb von Plattformen, die den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen ermöglichen.
  • Krypto-Broker-Lizenz in Bulgarien : Ermöglicht Unternehmen, als Vermittler bei Krypto-Transaktionen zu fungieren.
  • Krypto-Handelslizenz in Bulgarien : Für Unternehmen, die direkt mit dem Handel mit digitalen Vermögenswerten befasst sind.
  • VASP-Krypto-Lizenz in Bulgarien : Gedacht für Anbieter, die ein breiteres Spektrum an Krypto-Diensten anbieten.

Voraussetzungen für den Erhalt einer Krypto-Lizenz in Bulgarien

Antragsteller müssen umfassende Unterlagen vorlegen, darunter detaillierte Geschäftspläne, Nachweise über die Einhaltung der Richtlinien zur Geldwäschebekämpfung und robuste Cybersicherheitsmaßnahmen zum Schutz von Händlern und Investoren.

Kostenüberlegungen für die Krypto-Lizenzierung

Die Kosten für eine Krypto-Börsenlizenz in Bulgarien können je nach den angebotenen spezifischen Dienstleistungen und der Komplexität des Geschäftsmodells variieren. Trotz dieser Kosten ist Bulgarien dafür bekannt, eine der günstigsten Krypto-Lizenzen in Bulgarien anzubieten , was es zu einem attraktiven Standort für Startups und etablierte Unternehmen macht, die ihre Geschäftstätigkeit in Europa ausweiten möchten.

Vorteile einer Krypto-Lizenz in Bulgarien

Der Erwerb einer Krypto-Lizenz in Bulgarien steigert nicht nur die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens, sondern verschafft auch Zugang zu einem breiten europäischen Markt in einem regulierten Rahmen. Diese Einhaltung der Vorschriften ist entscheidend, um Partnerschaften anzuziehen und das Vertrauen von Kunden und Investoren zu stärken.

Herausforderungen im Krypto-Lizenzierungsprozess

Aufgrund häufiger Aktualisierungen und Änderungen der Gesetze für digitale Währungen kann es schwierig sein, sich im regulatorischen Umfeld zurechtzufinden. Unternehmen müssen informiert und anpassungsfähig bleiben, um die Compliance aufrechtzuerhalten und regulatorische Änderungen zu ihrem strategischen Vorteil zu nutzen.

Investitionsmöglichkeiten auf dem bulgarischen Kryptomarkt

Bulgarien bietet auf seinem Kryptomarkt bedeutende Investitionsmöglichkeiten, die sich durch ein günstiges Steuersystem und ein unterstützendes Ökosystem für technologische Innovationen auszeichnen. Das Potenzial für erhebliches Wachstum macht Bulgarien zu einer attraktiven Wahl für kryptobezogene Unternehmungen.

Erwerb einer bestehenden Krypto-Lizenz

Für diejenigen, die einen schnelleren Markteintritt anstreben, besteht möglicherweise die Möglichkeit, eine bestehende Krypto-Börsenlizenz in Bulgarien zu erwerben . Dieser Weg erfordert eine gründliche Due Diligence, um sicherzustellen, dass die Lizenz alle behördlichen Anforderungen erfüllt und mit den Geschäftszielen des Käufers übereinstimmt.

Fazit: Während Bulgarien seinen Regulierungsrahmen für Kryptowährungen weiterentwickelt, bietet der Erwerb einer Krypto-Börsenlizenz in Bulgarien Unternehmen nicht nur einen Zugang zum nationalen Markt, sondern auch zum breiteren europäischen Finanzökosystem. Mit strategischer Planung und Einhaltung der Vorschriften können Unternehmen diesen dynamischen und sich entwickelnden Sektor effektiv steuern und die Chancen nutzen, die Bulgariens fortschrittlicher Ansatz zur Regulierung von Kryptowährungen bietet.

Milana

“Bulgarien hat sich zu einem vielversprechenden Ziel für Unternehmer und Unternehmen entwickelt, die ein florierendes Umfeld für Wachstum und Erfolg suchen. Wenn Sie erwägen, Ihr Unternehmen in Bulgarien zu gründen, nehmen Sie Kontakt mit mir auf, und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Vision erkunden.”

Milana Scherbakova

LIZENZMANAGER

phone1+370 661 75988
email2[email protected]

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Erhalten Sie eine Bulgarisch Krypto-Lizenz, sollten Sie zunächst die Gründung eines Unternehmens in Bulgarien, und starten Sie einen kompatiblen business-website zusammen mit einer mobilen Anwendung. Es ist auch erforderlich ist, um eine Beschreibung des beabsichtigten Krypto-Aktivitäten und Umsetzung der internen Verfahren zur Bekämpfung und Verhinderung der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung. Schließlich müssen Sie senden eine elektronische Bewerbung zusammen mit den erforderlichen Dokumenten sichern Ihres bereitgestellten Informationen.

Ja, die Anmeldegebühr in Höhe von 50 Leva (ca. 25 Euro) bezahlt werden muss, um die National Revenue Agency (NRA), die zu den niedrigsten Gebühren in Europa.

Es ist zwingend erforderlich, um eine Genehmigung der National Revenue Agency (NRA), bevor Sie auf dem bulgarischen Markt.

Bulgarisch Krypto-Zulassung ermöglicht Aktivitäten wie Krypto-Börsen (cryptocurrencies in anderen cryptocurrencies, sowie cryptocurrencies in fiat-Geld und Umgekehrt), Krypto-wallets und den Schutz von privaten Schlüsseln, sowie services zu halten, Speicherung und übertragung von cryptocurrencies.

Wenn alle eingereichten Dokumente sind in Ordnung, ein Krypto-Geschäft ist im öffentlichen register und erteilt eine Bescheinigung über die Eintragung innerhalb eines Kalendermonats ist sehr effizient im Vergleich zu vielen anderen europäischen Jurisdiktionen.

Die National Revenue Agency (NRA) erfordert, damit solche Unternehmen Angaben wie name, Adresse, details zu den Vertretern des Unternehmens und Einzigartige Unified Identification Code (UIC). Es ist auch zwingend erforderlich, um eine detaillierte Beschreibung des Geschäftsmodells und beabsichtigten Krypto-Aktivitäten, sowie eine Liste der Länder, in denen das Unternehmen plant, bieten Krypto-Produkte und-Dienste.

Ja. Bulgarien nicht über die Staatsbürgerschaft oder den Wohnsitz Anforderungen für crypto-Gründer.

Notariell beglaubigte Satzung, eine Bescheinigung über den Namen des Unternehmens, Reisepass, Kopien der Gründer und Geschäftsführer, und eine lokale bank-Anweisung zeigt hinterlegt Startkapital sind unter den wichtigen Dokumente erforderlich, um ein kryptogeld-Unternehmen in Bulgarien.

Nein. Eine Bulgarische Krypto-Lizenz kann erhalten werden, indem eine Bulgarische Firma, die können nur aufgebaut werden, wenn es einer bulgarischen bank Konto.

Nein. Alle Bulgarisch Firmengründung Dokumente müssen erstellt und eingereicht in der bulgarischen Sprache ist, und deshalb werden Sie wahrscheinlich benötigen, um mieten Sie einen zertifizierten übersetzer, um zu öffnen Sie eine Bulgarisch-crypto-Unternehmen.

Die wichtigsten Vorteile der Erlangung Bulgarisch Krypto-Zulassung sind die optimale Gesellschaft Bildung und Krypto-Zulassung Prozesse, die durchgeführt werden können aus der Ferne, sowie die minimalen Anforderungen für das Anfangskapital, und keine belastenden Krypto-Lizenz-Anwendung und überwachung Gebühren. Während die Regeln sind lockerer als in vielen anderen europäischen Jurisdiktionen, mit einem bulgarischen Krypto-Lizenz kann immer noch öffnen sich die Türen zu den rest der EU, da Bulgarien ist auch Ihre Mitglieds-Land.

Bulgarisch Krypto-Firmen unterliegen im Allgemeinen der Abschlussprüfungen. Jedoch, audit Befreiung gilt für Unternehmen, die nicht zu überschreiten und mindestens zwei der folgenden Parameter:

  • Bilanzsumme – 2 mill. BGN (ca. 1 mill. EUR)
  • Summe Einnahmen 4 mill. BGN (ca. 2 mill. EUR)
  • Die Durchschnittliche jährliche Zahl der Beschäftigten – 50

Ja. Bulgarien nicht über die Staatsbürgerschaft oder den Wohnsitz Anforderungen für Krypto-Unternehmen Direktoren.

Ja, Bulgarien Monitore Krypto-Unternehmen für die Zwecke der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML/CFT). Das wichtigste ist das Recht der Maßnahmen Gegen die Geldwäsche-Gesetz (MAMLA), die teilweise integriert werden die Bestimmungen der EU 5. Anti-geldwäscherichtlinie (5AMLD).

Die Bulgarische Regierung derzeit nicht bieten jede Unterstützung durch solche Testprogramme als regulatory sandboxes, was bedeutet, dass die Tests der crypto-related Ideen nicht erleichtert und daher kann es schwieriger sein, zu navigieren nationalen Vorschriften und sorgen für die Einhaltung der verschiedenen Anforderungen an die Sicherheit, die ist unerlässlich, wenn Erhalt eine Krypto-Lizenz.

Ja. Eine Bulgarische Krypto-Unternehmen im Allgemeinen können und müssen, öffnen Sie eine lokale bank-Konto zur Einzahlung von Stammkapital bei der Gründung.

Ja. Alle crypto-Unternehmen, die in oder aus Bulgarien besteuert werden, in übereinstimmung mit den nationalen und geltenden EU-Rechtsvorschriften und damit müssen sich als Steuerzahler. Im Allgemeinen sind Sie unterliegen der Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer, Sozialversicherungsbeiträge, Quellensteuern und andere Steuern.

RUE KUNDENBETREUUNGSTEAM

Milana
Milana

"Hallo, wenn Sie Ihr Projekt starten wollen oder noch Bedenken haben, können Sie sich auf jeden Fall an mich wenden, um umfassende Unterstützung zu erhalten. Setzen Sie sich mit mir in Verbindung und lassen Sie uns Ihr Vorhaben in Angriff nehmen."

Sheyla

“Hallo, ich bin Sheyla und helfe Ihnen gerne bei Ihren geschäftlichen Unternehmungen in Europa und darüber hinaus. Ob auf internationalen Märkten oder bei der Erkundung von Möglichkeiten im Ausland, ich biete Ihnen Beratung und Unterstützung. Kontaktieren Sie mich einfach!”

Sheyla
Diana
Diana

“Hallo, mein Name ist Diana und ich bin darauf spezialisiert, Kunden in vielen Fragen zu unterstützen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und ich werde Sie bei Ihrem Anliegen effizient unterstützen können.”

Polina

“Hallo, mein Name ist Polina. Ich versorge Sie gerne mit den notwendigen Informationen, um Ihr Projekt in der gewählten Gerichtsbarkeit zu starten - kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!”

Polina

KONTAKT UNS

Die Hauptdienstleistungen unseres Unternehmens sind derzeit rechtliche und Compliance-Lösungen für FinTech-Projekte. Unsere Büros befinden sich in Vilnius, Prag und Warschau. Das Rechtsteam kann bei der rechtlichen Analyse, der Projektstrukturierung und der rechtlichen Regulierung helfen.

Company in Lithuania UAB

Registrierungsnummer: 304377400
Gegründet: 30.08.2016
Telefon: +370 661 75988
Email: [email protected]
Adresse: Lvovo g. 25 – 702, 7th floor, Vilnius,
09320,
Litauen

Company in Poland Sp. z o.o

Registrierungsnummer: 38421992700000
Gegründet: 28.08.2019
Telefon: +48 50 633 5087
Email: [email protected]
Adresse: Twarda 18, 15. Etage, Warschau, 00-824, Polen

Regulated United Europe OÜ

Registrierungsnummer: 14153440–
Gegründet: 16.11.2016
Telefon: +372 56 966 260
Email:  [email protected]
Adresse: Laeva 2, Tallinn, 10111, Estland

Company in Czech Republic s.r.o.

Registrierungsnummer: 08620563
Gegründet: 21.10.2019
Telefon: +420 775 524 175
Email:  [email protected]
Adresse: Na Perštýně 342/1, Staré Město, 110 00 Prag

Bitte hinterlassen Sie Ihre Anfrage